Oh das Leben kann so wundervoll kitschig sein! Und es braucht gar nicht viele Worte um diesen Stop unseres Wintertrips zu beschreiben.

Von Grau zu Blau. Von Regen zu Schnee. Vom Stuttgarter Kessel rauf, auf 3303 Meter Höhe. Glizernde, freie Pisten. Rote Backen und strahlende Augen. Düfte irgendwo zwischen frischem Holz, Zimt und einem klassischen Saunaufguss. Schneebedeckte Tannenspitzen, schneebedeckte Dächer und Kinder die mit ihren Schlitten durch ihren weißen Ort Silvaplana düsen.

Ja, ein ziemliches Paradies und ich möchte wieder in dieser Suite aufwachen, vor uns die großen Panoramafenster. Thies schlummert noch ich krabble aus dem Bett uns spring‘ wie ein kleines, ungeduldiges Mädchen zu den Vorhängen. Denn dahinter spielt sich das ganz große Kino ab. Die Sonne bewegt sich langsam hinter den weißen Bergen hervor. Ich ziehe die Gardinen auf und springe zurück ins warme Bett. Besser als jedes Programm des Frühstücksfernsehens. So darf der Tag beginnen! Jetzt sind wir so richtig angekommen im Designhotel Nira Alpina bei Sankt Moritz.

Das Designhotel Nira Alpina kann von glamourös bis rustikal. Genau wie die gesamte Gegend rund um St. Moritz herum. Wir wurden rund um gut versorgt ob vom Face-Tonic im Badezimmer, von leckeren Kaminwurzen, vom direkten Zugang zum Lift ohne das Hotel wirklich verlassen zu müssen oder von der ausgezeichneten Bakery die uns Cupcakes vorlegte als ob sie direkt aus meinen süßen Mädchenträumen entspringen.

Apropos „springen“…auch den Spa Bereich hatten wir nahezu für uns allein. Die Vorsaison empfiehlt sich daher für alle die der typischen Winter-Gaudi auf den Pisten und in den Hotels entfliehen möchten. Ruhe und viel Platz für sich ganz alleine…da kann man dann schon auch mal im textilfreien Nira Spa inkl. Sauna und Co. filmen!

Viel Spaß beim Spannen ;) und vielen Dank an Nira Alpina für die tollen drei Tage in Silvaplana!

Das Designhotel Nira Alpina ist übrigens auch ziemlich sozial im Web unterwegs. Impressionen findet ihr zum Beispiel auf Pinterest oder Facebook!

Von Sankt Moritz brachte uns unser Roadtrip anschließend ins urige Eisacktal in Südtirol. Der Vlog dazu kommt bestimmt schon in den nächsten Tagen!

Musik: ENIGMA – Sæglópur Remix; Paradise – Show Me a Sign (Remixes) by Guy Berryman, Jon Buckland, Will Champion & Chris Martin

Kommentare

Send this to friend