Musik und Film – wenn man mich fragt, zwei ausgezeichnete Dinge zum Zeitvertreib.

Jetzt bekommt man beides vereint vorgesetzt, denn die beiden Filmemacher Romi Agel und Holger Wick haben auf 72 Minuten ein Porträt des Produzenten/DJ-Duos Modeselektor gezeichnet. Frei nach dem Motto „Who are Modeselektor?“ – „We Are Modeselektor!“ erzählen sie die Geschichte wie zwei Technobesessene vom Dorf auszogen um mit ihren Beats zu echten Größen im Musikbusiness zu werden. 

Modeselektor_Plakat_International

Die Dokumentation begleitet Gernot Bronsert und Sebastian Szary nicht nur auf Tour, sondern auch auf Ausflüge zu Orten ihrer Vergangenheit. In Interviews berichten sie von ersten Gigs und alten Platten, musikalische Weggefährten und Freunde teilen ihre Erlebnisse. Ein Film, der dann eben nicht nur Portrait sein will, sondern auch Reisereportage und Nachwendestreifen.

Klingt spannend? Dann alle Berliner aufgepasst! Am 30. April feiert der Streifen im Kino International Premiere.

Wie es sich gehört, steigt im Anschluss eine Sause bei der es sich die beiden Jungs von Modeselektor natürlich nicht nehmen lassen selbst für Klänge zu sorgen. Damit sie auch zum Feiern kommen, haben sie für den Abend auch noch das Sound Pellegrino Thermal Team, DJ Andi Thoma (Mouse on Mars), DJ Skate (LABLAND) und Pfadfinderei ins Boot geholt. Ab 22.30 Uhr geht es los. Das beste? Der Eintritt ist frei: Es gilt first-come, first-served.

Also, packt die Tanzschuhe ein und kommt vorbei, schließlich gilt es den Mai zu begrüßen!

Kommentare

Send this to a friend