Kennt ihr dieses Gefühl von „Wenn ich noch ein Leben hätte, dann…“!? Wenn ich durch verlassene Dörfer fahre, die Menschen in anderen Ländern beobachte oder auch einfach nur über den Beruf der Nachbarin plauder, ertappe ich mich hin und wieder genau in solchen Gedanken. „Hach, dieses Leben muss auch schön sein!“ oder „Wenn ich jetzt noch dieses oder jenes Talent hätte, dann würde ich genau DAS machen…“.

Denn allein Träumen hat noch nie jemanden wirklich weiter gebracht und auch ich musste für meine, heute zum Teil realisierten Träume, kämpfen, stark sein, daran glauben und vor allem: Ganz viel lernen!

Gut ist es, wenn man dann eine starke Person neben sich hat, die einen fördert, die einen in den Allerwertesten tritt, mit einem abhebt oder die einen auch mal wieder zurück auf den Boden holt.

Diese Idee verbirgt sich auch hinter der Samsung GALAXY Fashion Force. Profis aus der Branche, wie Global Creative Director Adidas Style Dirk Schönberger und Mode-Fotograf Joachim Baldauf, nehmen Nachwuchstalente an die Hand und begleiten fünf ausgewählte junge Talente auf dem Weg zu ihrem ganz großen Traum!

Die Mentoren entdeckten ihre talentierten Zöglinge an diversen Modehochschulen in der Hauptstadt. Die Universität der Künste (UDK), die Esmod sowie die Kunsthochschule Weißensee wurden in die Talent-Suche miteinbezogen. In einem Live-Casting, bei dem die Absolventen ihre Abschlusskollektionen vorstellten, wählten die Juroren fünf Teilnehmer für GALAXY Fashion Force aus, die nun ihr kreatives Können unter Beweis stellen können.

Ein Projekt, welches mir schon ein wenig Gänsehaut unter den neuen Herbstpullover jagt. Hier geht es um so große Träume…um schlaflose Nächte, um Stress, Mut und vor allem um Freude und eine ganz große Chance, denn der Gewinner der GALAXY Fashion Force wird seinem Traum ein großes Stück näher kommen und kann im Team von Adidas Style unter Dirk Schönberger seine Karriere starten.

Unter dem Motto „Avantgarde goes street“ haben die Absolventen jetzt die Aufgabe, in nur vier Wochen ihre experimentelle Abschlusskollektion straßentauglich zu machen.

Ich werde die GALAXY Fashion Force in diesen Wochen verfolgen und euch regelmäßig über die Entwicklung der Jungdesigner während ihres kreativen Schaffensprozesses berichten.

Weitere Infos zum Projekt und wie es Juroren und Jungdesigner ergeht könnt ihr euch auf der Website des Projektes ansehen.

Photo Credit © Monique Wüstenhagen für Samsung

Kommentare

Send this to a friend