Er hätte es sich ja wirklich einfacher machen können und den Fotoapparat, anstatt der vielen Pinsel, in die Hand nehmen können. Hat er aber nicht. Ein Glück, denn sonst würde ich jetzt nicht so staunen.

Sein Name ist Eloy Morales und er lebt in Spanien. Seit 1995 ist er bekannt für sein detailverliebtes Handwerk: Seiner Malerei die einem Foto-Print unglaublich nahe kommt. Vielleicht ist Morales sogar der beste, fotorealistische Maler der Welt. Ich würde seine Werke gerne mal vor mir sehen um herauszufinden ob mir einzelne Pixel oder doch der gemalte Punkt besser gefällt.

Was mich neben seinen Werken begeistert ist seine Intention dafür. Er verausgabt sich nicht allein der Kunst wegen. Hier spielen viel tiefere, fast schon psychotherapeutische Aspekte eine Rolle.

“I want to show how the person is feeling in that moment… this is the most important thing for me”

so Morales. Und darum mal er auch gerne Freunde, die Familie oder sich selbst.

Gefällt mir!


Bilder via Eloy Morales

Kommentare

Send this to a friend