Manchmal fehlen einem die Worte. Fotografie, Filme und Musik rauben mir ab und zu die Stimme – aber Skulpturen haben das bisher noch nicht geschafft. Sam Jinks hat das hiermit geändert. Der Visual Artist aus Australien formt Skulpturen aus Silikon, Harz und Fiberglas. Die Ergebnisse sind täuschend echt!

Der Künstler arbeitete lange in der Filmbranche und lernte dort wie es funktioniert Menschen zu täuschen. Bis auf die Haare sind an seinen Skulpturen jedoch nichts aus echtem Menschen – trotzdem sehr menschlich bis ins kleinste Detail.

Seine Ausstellungen ziehen inzwischen Menschen aus fern und nah an. Kein Wunder – wow. Ehrlich gesagt weiß ich immer noch nicht was ich genau dazu sagen soll, aber Sam’s Werke berühren mich und darum müssen sie geteilt werden. Wenn ihr das auch so seht, klickt unten einfach auf „share“. Ist doch krass was der menschliche Körper plötzlich für ein Kunstwerk sein kann!


Alle hier abgebildeten Fotos von Sam Jinks‘ Werken stammen von der Website amusingplanet.com.

Kommentare

Send this to a friend