4 min read">

„Healing Hotels of the World“, diese Headline, kurz auch „HHOW“, hat mich bereits Ende des letzten Jahres magisch angezogen. Ich verschlang die Worte dazu und versank in den Bildern. Um was es geht? Kurz gesagt um luxuriöse Hotels in wundervollen Destinationen, denen es um ganzheitlich gesundheitliche Ziele geht.

Zur Zeit gibt es weltweit 95 dieser „Healing Hotels„, und die sind die Crème de la Crème aller Spa-Resorts und -Hotels weltweit. Aber nicht jedes Hotel darf sich so nennen. Diese Headline und der Platz in der anspruchsvollen HHOW-Auswahl muss sich redlich verdient werden.

Healing Hotels: AROSEA Life Balance in Südtirol

Und was ein solches Hotel ausmacht möchte ich jetzt am eigenen Leib (und ein bisschen natürlich auch mit Herz und Seele) erleben. Mein erstes Ziel dafür war dieses Wochenende das AROSEA Life Balance im Ultental in Südtirol. Bezüglich der Südtirol Medienpreis Verleihung zog es mich wieder in das „Land“ zwischen Nord und Süd, und nach der Verleihung in der indyllischen Paradeis Weinschenke fuhren wir im Morgengrauen weiter Richtung Meran. Das AROSEA befindet sich bei Lana, etwa 40 km entfernt vom schönen Meran.

Für mich ist die Anfahrt ja schon immer eine kleine Erholungsreise. Raus aus der Stadt, rauf und runter zwischen den Bergen. Und dann: Fürsorge und Selbstheilung, here I am!

Green Living im Naturhotel AROSEA

Das Hotel AROSEA im Ultental begeisterte mich sofort durch die eco-friendly Struktur mit besonderer Aufmerksamkeit auf das „Green Living„. Das warme und moderne Alpine Design wirkt einladend, und der Geruch von Zirbelkiefer im ganzen Lifestylehotel AROSEA fordert irgendwie sofort dazu auf, die Alltagsklamotte abzustreifen und im ubergroßen Bademantel zu verschwinden.

Wohlbefinden, Charme und Eleganz auf höchstem Niveau

Nicht nur das Design mit den liebevoll ausgesuchten Details, wie zum Beispiel die uralten Kutschen oder das Geländer, welches in mühsamer aber detailverliebter Handarbeit von ortsansässigen Bauern geflochten wurde, sorgt für Wohlbefinden – sondern auch die aufgeschlossenen Hausherren, die Familie Stauder, die mit strahlenden Augen voll und ganz hinter ihrem Haus mit der besonderen Philosophie steht.

Die Life Balance Ernährung

Nachmittags machte ich mich über das Buffet aus verschiedenen Mineralwassern (Wasser ist eben nicht gleich Wasser), Tees und Trockenfrüchten her. Übrigens gibt es sogar in den Zimmern einen Trinkbrunnen mit Grander-Wasser. Und Abends war ich dann gespannt, was uns die gesunde Küche im AROSEA bietet. Es werden ausschließlich örtliche Zutaten verarbeitet und ich konnte zwischen einem „Life Balance-„, einem „Genießer-“ und einem vegetarischen Menü wählen.

Ich hab‘ mich für einen Mix aus allem entschieden und löffelte mit einem „mhhh“ und „ohhh“ die Maisschaumsuppe, das Bärlauch-Pesto, die Brotklee Knödel mit Spargel und Nussbutter und zum krönenden Abschluss die Vanille-Creme mit pochierter Cassis-Birne. Ein Traum, der Gesundheit und Genuss vereint.

„Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein.“ (Hippokrates)

Wellness im Healing Hotel AROSEA

Nicht zu vergessen sind natürlich auch die Treatments mit Verwendung von natürlichen Substanzen und Düften. Aber was ich hier erlebt habe, ist einen separaten Artikel wert ;) also lasst euch überraschen was unter einem „Schafwollbad“ zu verstehen ist!

Preise und Leistungen im Überblick

Im Sommer ist ein Doppelzimmer ab 138,00 € / Nacht zu bekommen. Ich war in der Family Balance Suite mit zwei getrennten Schlafzimmern und einem supergroßen Balkon untergebracht. Das Zimmer ist ab 178,00 € / Nacht zu haben.

AROSEA – Inklusivleistungen:

  • Großzügige Saunalandschaft auf zwei Etagen mit finnischer Panorama-Außensauna mit Natur-Tauchbecken und Außenruhe-Hütte mit Feuerstelle, Zirm- Biosauna mit Einzel-Balanceliegen, Kräuter-Steinsauna, Dampfschnecke mit Farbtherapie, Eistrog, Erlebnis-Duschen, Klangtunnel, Aufgang mit natürlichem Wasserlauf und grüner Pflanzenwand für besonderes Raumklima, Holzschaukel-Ruheraum, Heubett-Panoramaruheraum
  • Benützung der gesamten Badewelt: Indoor-Pool zum Längen-Schwimmen von 17 Metern mit Schleuse zum beheizten Outdoor-Pool mit Whirlpool-Liegen (alles chlorfreies Wasser – Reinigung mit Aktiv-Sauerstoff)
  • 5.000 m² Alpine Gartenanlage mit eigenem Kräutergarten und 700 m² großen Naturbadeteich mit 30 Metern Schwimmlänge
  • Großer heller Fitnessraum mit Seeblick und „TECHNO GYM“ Geräten
  • Großer heller Yoga- und Gymastikraum mit Seeblick
  • Großer heller Kinderspielraum neben der Hotelbar (Eltern haben ihre Kinder gleich in der Nähe)
  • Abschließbares und videoüberwachtes Ski- & Skischuh-, Fahrrad- und Mountain-Bike Depot
  • Videoüberwachte XL-Garagenplätze und Stellflächen im Freien.
  • AROSEA – Design Filzbadetasche mit kuscheligem Bademantel, Badepantoffeln und Saunatüchern steht kostenlos für den gesamten Aufenthalt zur Verfügung
  • Eine kleine Aufmerksamkeit auf dem Zimmer ist die Freundlichkeitslinie „AROSEA ECO BIO COSMETIC“
  • Zum Ausleihen… 10 Tageszeitungen und 30 Zeitschriften/Magazine wöchentlich
  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet mit biologischen und regionalen Produkten: großes Bio-Brot Buffet von der Bäckerei Ultner Brot
  • Nachmittags von 14.00 – 17.00 Uhr Life Balance-Buffet mit frischem Obst, Trockenfrüchten, belebtem Granderwasser, Südtiroler Mineralwasserbuffet und über 30 Sorten Tee- und Kräuterteesauswahl
  • Abends, vom „Feinschmecker-Magazin ausgezeichnete“ Hotelrestaurant-Küche. Hier haben Sie die Auswahl zwischen drei 6-Gang-Menüs: Life Balance Menü, Genießer Menü,Vegetarisches Menü
  • Inklusive Ultner Bio – Brotbuffet, dazu hausgemachte verschiedene Buttersorten und Aufstriche
  • Alpin, biologisches, konventionelles Salat- und Gemüsebuffet
  • Biologische und alpine Käseköstlichkeiten von Südtiroler und Oberitalienischen Käseherstellern, dazu Südtiroler Mostarden und Chutneys
  • Spezielle Gerichte für Allergiker gibt es auf Anfrage.

Mehr Infos zu allen Preisen findet ihr hier. Aber diese Entspannung in der natürlichen Atmosphäre ist eigentlich unbezahlbar. Ich würde sofort wiederkommen. Dieses Mal dann gerne etwas länger, um auch am vielfältigen Programm teilzunehmen!

Kommentare

Send this to friend