Wasser und Party gehen immer gut zusammen, und wenn dann noch ein neuer Bikini und eine befreundete Bloggerin mit von der Partie mit Foto-Skills dabei ist erst recht! Also weg mit der Klamotte, her mit dem neuen adidas Bikini, rein in das Blau und ab dafür. Und weil wir nach solchen Tagen der Pressekonkferrenz (ein hübsches Tarnwort für wilde Open-Air Sausen irgendwo in unserer hübschen Welt) eigentlich nur noch müde und wortfaul sind, kommt dann nicht mehr wirklich was sinnvolles zusammen worüber ich euch jetzt noch berichten könnte.

Aber manchmal sind sinnlose und unnütze Unterhaltungen ja die besten…erst recht bei diesen Temperaturen. Darum hab ich euch da mal ein paar passende Facts zu Bikinis, Pools und dem uber-Sommer vorbereitet. Viel Spaß!

  1. „Nemo33“ in Brüssel ist der weltgrößte Swimming Pool mit einer Tiefe von 35 Metern.
  2. Astronautenbewerber bei der NASA müssen in Fliegermontur und Turnschuhen drei Längen eines 25-Meter-Pools durchschwimmen können.
  3. In Sarasota, Florida, wird das Singen im Bikini mit Gefängnis bestraft.
  4. Louis Réard, der Erfinder des Bikini, war Maschinenbauingenieur.
  5. Wer in Venedig in Bikini oder Badehose essen geht, muss bis zu 200 Euro Strafe zahlen.
  6. Es gibt mehr als 1.000.000 Swimming-Pools in Florida, obwohl das Meer nicht weiter als 130 Kilometer entfernt ist.
  7. In den amerikanischen Swimming-Pools ist genug Wasser, um damit ganz San Francisco etwa 2m tief zu überschwemmen.
  8. Janet Jackson hat unterhalb ihrer Bikinizone ein Tattoo, das angeblich Mickey Maus und Minnie Maus beim Sex zeigt.
  9. Das sowohl aus rohen wie auch aus gerösteten Kaffeebohnen gewonnene Kaffeebohnenöl wird in Sonnenschutzmitteln und Feuchtigkeitscremes verwendet.
  10. 1947 wurden in Deutschland die Uhren für eine „Hochsommerzeit“ von Mai bis Juni um zwei Stunden vorgestellt.

Bikinis von adidas findet ihr übergens ganz einfach über adidas Website. Meide Modelle sind auch gerade reduziert. Diese Fotos sind im wundervollen Falkensteiner Hotel & Spa Iadera entstanden. Meinen Bericht dazu findet ihr hier.

Kommentare

Send this to a friend