2 min read">

Manchmal fliegt ein Duft durch den Raum, durch die Mall oder über den Marktplatz und du weißt ganz genau: JETZT gibt es kein Entkommen mehr. Ab an den Crêpe Stand oder sofort nach Hause, die Sanella in die Pfanne schubsen und dann aber zack, zack, Pfannenkuchen auf den Teller!

Ich liebe es mich zwischen Mehl, Eiern und allerlei Pfannen in der Küche hin und her zu tänzeln und als gute Ehefrau gehört es sich ja den Göttergatten ab und an mit feinem Gepäck zu überraschen. Aber ich muss euch gestehen, dass das auf Grund der vielen Reiserei (und dem dadurch leeren Kühlschrank) immer seltener vorkommt. Der „World Baking Day“ am 17. Mai ist jedoch ein Anlass mich mal wieder mit Backutensilien einzudecken.

Was soll es geben, einen leckeren Rührkuchen mit frischen Beeren oder doch lieber leckere Pancakes gefüllt mit Konfitüre? dann noch Puderzucker oder eine feine Zimt & Zucker Mischung drüber und der nächste Sonntag im Bett dürfte perfekt sein ;) Für wen backt ihr am WBD? Ich würde mich ja über die Monkey Muffins für meine Office Äffchen (und mich) freuen ;P

Low Carb: Matcha Pancake Rezept

Übrigens, auch die trendy Matcha (japanisch für „pulverisierter Tee“)- Pancake Variante könnte ich mal ausprobieren. Matcha ist reich an Antioxidantien, also für die gesündere Pancake-Ration genau das richtige. In Verbindung mit  dunkler Schokolade, welche ebenfalls sehr viele Radikalfänger enthält, wäre das doch das perfekte Power-Frühstück. Und unser Immunsystem wird es uns danken.

Die Zutaten:

  • 2 grosse Bio-Eier (L)
  • 1 grosszügiger EL Frischkäse (20 g)
  • 1 gestrichener EL Steviapulver (wenn schon, denn schon!)
  • 1 gestrichener EL Matchapulver
  • eine Prise Salz
  • etwas Butter oder Sanella für die Pfanne
  • 1 Tafel dunkle Schokolade ab 70% Kakao-Anteil

Wie die Zubereitung von Pancakes geht muss ich euch sicherlich nicht erklären. Aber ein Funfact gibt’s trotzdem noch für euch: In Frankreich ist es Tradition, sich etwas zu wünschen während man die Pfanne kunstvoll in die Höhe schwingt um den Pancake zu wenden (Übung macht den Meister). Damit der Wünsch auch wirklich in Erfüllung geht solltet ihr in der freien Hand eine Münze halten ;) Viel Glück!


Bilder via Shutterstock von LENA GABRILOVICH und lyulka

Kommentare

Send this to friend