Verdammt, 2015, was warst du für ein großartiges Reisejahr! Wir haben euch hier schon zusammengefasst, welche Reisen uns in den vergangenen 12 Monaten begeistert haben – und gleichzeitig sind wir längst schon wieder dabei, neue Pläne zu schmieden. Neue Destinationen wollen erkundet, alte Lieben aufgefrischt und vor allem: Mehr Zeit auf Reisen gemeinsam verbracht werden. Flo hat euch hier ja schon erklärt, warum gemeinsam reisen noch viel schöner ist als alleine, und auch ich habe in den letzten Monaten immer wieder gemerkt, dass Reisen in guter Gesellschaft – trotz einer großen Schwäche fürs Alleinreisen – jeden Trip noch mal um ein Vielfaches geiler macht. Ob Girls Trip, Familienreise oder Pärchenurlaub, wenn wir neue Eindrücke teilen können, freuen wir uns viel mehr über sie.

Meine 3 Vorsätze in Sachen Reisen für 2016 sind deshalb:

  • Neue Destinationen erkunden, die schon lange auf meiner Liste stehen! Manchmal muss man einfach buchen, einfach machen – und so steht jetzt schon im Februar mein lang ersehnter Trip nach Kapstadt an!
  • Noch mehr Zeit in San Francisco verbringen! Dass ich die Stadt an Amerikas Westcoast liebe habt ihr mittlerweile alle gecheckt, und 2016 will ich dort noch mehr Zeit verbringen. Und endlich den Roadtrip durch Kalifornien ansteuern!
  • In guter Begleitung reisen, wann immer es geht! Das habe ich dieses Jahr schon in Dubai und Singapore getan, nach Kapstadt reise ich mit meinen Girls und kann es kaum erwarten. Und dann wäre da noch das mit dem Pärchenurlaub…

Die Liebe ist schließlich einer der schönsten Gründe, auf Reisen zu gehen. Alle Fernbeziehungsgeschädigten werden mich jetzt vermutlich verächtlich anschnauben, und glaubt mir: I feel you! Trotzdem erinnere ich mich auch an das wohlige Gefühl in der Magengegend, wenn der Flieger zum Landeanflug an einem Flughafen ansetzt, an dem ein geliebter Mensch auf einen wartet. Und jeder kennt das Kribbeln, wenn nach einer langen Reise der Herzensmensch hinter der Zollkontrolle auf einen wartet, mit Blume in der Hand und im besten Dress. Und wer von euch kennt das Gefühl, wenn man mit großen Plänen und einem Ring im Gepäck in ein fernes Land reist? Ungefähr… so?

Hach, mit dem Video in 360 Grad-Optik hat mein Arbeitgeber mal wieder alle Register gezogen, finde ich. Und auch wer die große Liebe in der eigenen Heimat gefunden hat, sollte sich öfter mal gemeinsam in den Flieger setzen. Zum Beispiel nach San Francisco? Mit Lufthansa kommt ihr täglich im A380 von Frankfurt nach San Francisco. Und wer weiß, vielleicht darf ich euch ja euren Tomatensaft einschenken?!

Die Bilder von mir hat der wunderbare Christoph Gellert gemacht.

Kommentare

Send this to friend