Meine Oma sagte mir mal: „Ein Hund kommt nach dem Bierkasten!“ Ich kann das komplett verneinen aber ein wenig Wahrheit steckt da schon drin. #WeAreBetterWithPets – Mein Leben mit Frida, meinem braunen Labrador spiegelt das sehr eindrucksvoll wieder und das Interessante daran ist, dass ich jeden Tag von ihr lerne.

Oh, ist der aber süß, so ein hübscher Labrador

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie oft ich das höre, von vielen Menschen, von vielen Fremden. Sie haben ja recht, aber kommt es darauf an, dass der treuste Gefährte eines Menschen auch süß und hübsch ist? Nach den ersten 5 Monaten mit Frida wusste ich, dass ich auch diese Frage mit „Nein“ beantworten werde, denn wir wären alle viel rücksichtsvoller mit Tieren, wenn wir akzeptieren würden, dass Hunde nicht einfach nur Kuscheltiere oder schöne Accessoires sind. Sie sind wunderbare Lebewesen, die auch Bedürfnisse haben und ich rede hier definitiv nicht vom Fressen, was Frida nebenbei bemerkt, den ganzen Tag machen könnte.

Kopfarbeit & Auslastung ist das beste was man einem Hund geben kann

Frida ist ein reinrassiger Labrador und als mein Entschluss feststand bis zu 16 Jahre mit so einem Hund mein Leben zu teilen, habe ich mich darauf konzentriert herauszufinden was das Beste für so eine Rasse ist. Wozu wurden Labradore gezüchtet? Wie kriege ich Frida dazu, diese ureigenen Fähigkeiten auch zu nutzen? Nicht nur im Internet, sondern auch in einer guten Hundeschule konnte man mir diese Fragen sehr gut beantworten. #WeAreBetterWithPets, wenn wir,  bevor wir uns einen Hund anschaffen, genau wissen was dieser Hund benötigt.

Der Lohn für all das? Liebe, die man schwer in Worte fassen kann!

Mir fehlen wirklich die Worte, wenn ich beschreiben muss, was Frida mir jeden einzelnen Tag, zurückgibt. Jeden Morgen wenn ich aufwache freut sich Frida, dass ein neuer Tag beginnt. Ich habe also gar keine Chance zu denken: „Mhh, ich habe heute keine Lust“. Wenn ich nur 15 Minuten nicht da war, weil ich mal schnell einkaufen musste, werde ich von ihr begrüßt, als wenn ich ewig nicht zu Hause gewesen wäre. Der Enthusiasmus von Frida, wenn wir im Wald nach Gegenständen suchen, die ich dort vorher versteckt habe, oder einfach nur der Sprung ins Wasser wenn wir mal wieder am Bodensee zelten sind, lassen mein Herz hüpfen. Mein Hund zeigt mir jeden Tag aufs Neue, dass das Leben schön ist. Ich bin mir sicher dieses Gefühl bekomme ich ohne einen Hund nicht jeden Tag.

Wenn ihr das Video auf Facebook teilt, spendet Purina ½ kg Tiernahrung pro share an deutsche Tierheime. Das ist ne tolle Aktion, die ich gerne unterstütze.

#WeAreBetterWithPets – Mein Hund bereichert nicht nur mein Leben

Sondern auch das Leben meiner Freunde, Nachbarn und Kollegen. #WeAreBetterWithPets ist für mich eine wunderschöne Kampagne um allen Menschen zu zeigen, dass es sich lohnt sein Leben mit einem Haustier zu verbringen. Ein Beispiel dafür ist eine gute Freundin, die mich vor ein paar Wochen fragte, ob ich ihr Frida ausleihen könnte, denn beim letzten Mal war ihre ganze Familie zu Besuch und es gab das erste Mal keinen Streit.

Muss ich noch mehr dazu sagen?


Purina hat diese Kampagne ins Leben gerufen, denn es ist wichtig darauf aufmerksam zu machen wie sehr Hunde und Katzen unsere Gesellschaft und unser Leben bereichern. Noch mehr Informationen zu dieser Kampagne findet ihr auf Facebook

Kommentare

Send this to friend