Hinter mir liegt wieder einer aufregende Zeit – 3 Länder durfte ich in 2 Wochen bereisen. Im Rahmen von „Ich zeig Dir die Welt (von morgen)“ habe ich mich in ganz Europa auf die Suche nach innovativen Start-Ups und spannenden Persönlichkeiten gemacht. Kein Wunder, dass dabei Dänemark – ich sag‘ nur Scandi-Design – nicht fehlen durfte. Auch klar, dass ich die Zeit natürlich genutzt habe, um mich auch in den Hotels auf meiner Reise mit wachen Augen umzusehen. Denn wenn mir etwas Schönes begegnet, komme ich auch gerne mal wieder und spätestens seit Thies‘ und meiner Reise durch Skandinavien im Frühjahr, schlägt mein Herz für den Norden mit seinen Landschaften zum Davon Träumen und vibrierenden Städten – auch wenn ich eigentlich der Typ „Sonnenanbeter“ bin. Vielleicht plant auch ihr demnächst einen Trip Richtung Kopenhagen? Dann könnte das Bertrams Guldsmeden eure Homebase werden!

Ein grünes Hotel – das Bertrams Guldsmeden

Lasst euch nicht irre führen – grün beschreibt nämlich nicht etwa die Fassadenfarbe oder das gewählte Interior, sondern die Rundum-Einstellung der Guldsmeden Hotels, die neben Häusern in Kopenhagen, auch schon in Oslo, Reykjavik, Aarhus, an der Cote d’Azur und auf Bali Gäste beherbergen. Wie in den anderen Standorten wird auch im Bertrams Nachhaltigkeit nicht nur Groß geschrieben, sondern voll und ganz im Hotel-Alltag gelebt. Gleich zwei Zertifikate, die sich das Hotel Jahr für Jahr neu verdienen muss, sichern den nachhaltigen Ansatz. Zum einen ist die Hotelgruppe „Green Globe“ – zertifiziert, was bedeutet, dass Grün durch und gelebt werden muss. Herauskommt ein 360 Grad – Modell mit Nachhaltigkeit in allen operativen Bereichen. Zum anderen trägt die Küche das Ø-Label der dänischen Regierung. Dreimal im Jahren finden Tests statt – zuletzt wurden 98 Prozent „organic“ erreicht. Das ist mal eine stattliche Nummer, würde ich sagen. Mir hat es geschmeckt und in all dem Trubel verdammt gut getan mich im Betrams bedenkenlos mit organic food verwöhnen zu lassen.

Eine kreative Oase der Gemütlichkeit mitten in der City

Das Betrams liegt mitten im Kopenhagener Szenenviertel Vesterbro, wo sich die Kreativen und Jungen tummeln. Sobald man vor die Tür tritt findet man viele, süße und stylische Cafés, Fahrradmanufakturen und Künstlerateliers. Wer zentral wohnen will, ist im Bertrams also lagetechnisch schon mal richtig. Das schöne? Wer ins Betrams zurückkehrt, hat gleichzeitig den wohligen Luxus eine kleine Oase der Ruhe und Entspannung mitten im Trubel der dänischen Hauptstadt gefunden zu haben. Lounges und ein Garten laden zum Lümmeln und Füße Hochlegen ein – wie gut das nach einem langen Tag tut, ich sag’s euch! Dazu kann man sich gleich noch ein paar Snacks bestellen – natürlich organic.

Nicht nur auf den Straßen vor der Türe, sondern auch im Betrams schlägt das Herz übrigens für Kunst. Ihr findet über das ganze Hotel verteilt Skulpturen, Schnitzereien und Bilder, so dass jeder Gang zu einer kleinen Entdeckungstour wird.

Auch in den Zimmern hängt Kunst an den Wänden und ein Mix mit viel warmem Holz macht die Räume so gemütlich, dass ich gerne noch ein wenig länger liegen geblieben wäre…

Signature Drink? Neee, Signature Breakfast!

Wenn mich eines im Bertrams am allermeisten begeistert hat, dann definitiv das Frühstücksbuffet! In vier Schlagworten? Organic, köstlich, endlose Möglichkeiten! Verschiedene, frische Brotsorten, dänischer Käse, superleckeres Banana-Bread, Früchte über Früchte und alle möglichen Superkörnchen, die für den Tag ordentlich Power geben. Liebling des Hauses ist übrigens der Vanille-Joghurt, den ich mir ab jetzt auch gerne nach Hause liefern lassen würde, mmhhhhh! Gibt’s irgendwo so eine Food-Pipeline?

Und was kostet das Bertrams Guldsmeden?

Wer superzentral wohnen will und sich rundum wohlfühlen, sollte beim nächsten Dänemark-Trip unbedingt das Betrams Guldsmeden ins Auge fassen. Für ein Wochenende in Kopenhagen – sprich zwei Nächte für zwei Personen – kostet das Doppelzimmer Ende Juli (22. bis 24.7) zum Beispiel circa 194 Euro pro Nacht. Ab Stuttgart seid ihr in 1,5 Stunden Flugdauer in Kopenhagen!

Betrams Guldsmeden
Vesterbrogade 107
1620 Copenhagen V
+45 70 20 81 07

Hej København - Hoteltipp Bertrams Guldsmeden!
Unglaublich charmantes, kleines Hotel!Für alle die "grünes Reisen" mögen!
87%Gesamtpunktzahl
Lage80%
Einrichtung75%
Charme100%
Preis & Leistung81%
Satt geworden?100%
Leser Bewertung 0 Stimmen
0%

Kommentare

Send this to friend