4 min read">

Mit dem Frühling und dem Sommer kommt vor allem eines: Die Lust auf draußen! Nachdem wir diesen Winter dank unseres Familienzuwachses viel Zeit in den eigenen vier Wänden verbracht haben möchten wir in den nächsten Monaten, wenn die Heuschnupfensaison endlich wieder vorbei ist, wieder mehr an der frischen Luft sein. Und uns dieses Jahr auch ein wenig challengen – denn Camping, haben wir vor ein paar Jahren für uns entdeckt – mit ganz wenigen Sachen in der Natur einfach mal weg vom Netz sein und das „Jetzt“ genießen, das sollte die Herausforderung und gleichzeitig das Ziel werden!

Passend zu diesem Wunsch hat TK Maxx aktuell eine große Extra-Lieferung an Outdoor-Produkten erhalten. Also sind wir auf Schatzsuche gegangen, um uns schon jetzt einer ersten großen Challenge zu stellen: Für 100 € das ultimative Survival Kit für unser nächstes Outdoor Abenteuer zusammenzustellen! In der Filiale in der Stuttgarter Innenstadt machten wir uns also auf die Suche nach tollen Schnäppchen. Eigentlich hatten wir uns ja ein Kanu in den Kopf gesetzt, aber dann haben wir uns in ein Fahrrad verliebt – da wir damit aber schon versorgt sind, haben es schlussendlich ein praktisches 2-Mann-(und ein Minimann)-Wurfzelt, ein Camping Cookingset, einen dicken Wasserkessel fürs Lagerfeuer und eine schöne Picknickdecke mit uns an die Kasse geschafft. Man findet bei TK Maxx eben doch immer das, was man eigentlich nicht sucht und geht mit einem vorfreudigen Grinsen aus dem Geschäft.

Das absolute Highlight für zukünftige Outdoor Abenteuer ist das Wurfzelt, das vor allem für unsere kleine Familie superpraktisch ist – mit Baby muss es oft schnell gehen, und so ein Wurfzelt ist einfach wahnsinnig schnell und unkompliziert von einer einzelnen Person (oder mit dem Mini im Carrier) aufgebaut! Das haben wir direkt ausprobiert und den April am See ausklingen lassen. Mit einem warmen Tee und ganz viel Freiheit im Blut! Mai, du darfst kommen!

Unsere Must-Haves fürs kleine Camping

Es muss ja nicht immer gleich der große Campingurlaub sein – manchmal reicht auch schon ein Tag am See, um sich das nötige Freiheitsgefühl zurückzuholen. Was wir dabei haben?

  • Unser Wurfzelt – gerade mit Kind ist es immer gut, einen Wind- und Sonnenschutz dabeizuhaben!
  • Ein Kochset – Gaskartusche, Outdoortöpfe und -geschirr, viel mehr braucht es eigentlich nicht, um sich unter freiem Himmel ein kleines Festmahl zu bereiten, oder was meint ihr?
  • Mindestens zwei Picknickdecken! Eine von denen kann man, wenn der Boden besonders unbequem ist, auch als Sitzpolster zusammenrollen oder wenn es frisch wird um die Schultern legen.
  • Genug Wasser – das vergisst man gerne schnell und wundert sich dann, wo die Kopfschmerzen herkommen…
  • Desinfektionstücher, Toilettenpapier und Sonnencreme!
  • Müllbeutel – alles, was man mit in die Natur bringt, nimmt man auch wieder mit! Das haben wir schon als Kinder gelernt und wollen, dass auch Neon diese Regel von Anfang an kennenlernt.

Unkompliziert aber lecker: Das perfekte Essen fürs Outdoor Abenteuer

Klar, dass wir nicht ohne ordentlich Proviant nach draußen aufbrechen! So richtige Survivor, die sich von Beeren und Blättern ernähren, sind wir ja dann doch nicht. Und schließlich haben wir bei unserem Einkauf so viel eingespart, dass wir jetzt auch ein bisschen was ins Futtern stecken dürfen. Statt auf ein großes Menü setzen wir draußen trotzdem auf einfaches, nicht weniger leckeres: Rohkost-Sticks und Dips aus der Tupperware gehen immer, für Klein und Groß.

Was auch immer super geht und praktisch ist: Gerichte, die sich in nur einem Topf oder Pfanne zubereiten lassen. Omelett mit Gemüse etwa, Couscous mit Paprika und Cherry-Tomaten oder natürlich die berühmte One Pot Pasta, die sich auch in deutschen Küchen zum echten Highlight gemausert hat: Nudeln und Gemüse kommen zusammen ins kochende Wasser und köcheln zehn Minuten. So nehmen die Nudeln besonders viel Aroma an und das Essen schmeckt gleich doppelt so gut!  Ein weiterer super Camping-Tipp: Ramen-Suppe aus dem Asia-Shop, die man nur noch mit heißem Wasser aufgießen muss! Thies Favorit: Der gute alte „Feuertopf“, der im Camping Cookung-Set, welches wir bei TK Maxx ergattert haben einfach aufs Feuer kommt und gemütlich vor dem windschützenden Wurfzelt geschlemmt wird.

So, und jetzt heißt es: Let’s go outside! Bei der großen Auswahl an Outdoor-Produkten von TK Maxx findet ihr alles, was euch zum Draußen-Glück noch fehlt. Schafft ihr auch unsere 100 €-Challenge?! 


Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit TK Maxx.

Kommentare

Send this to friend