Kilian, Kilian! Zunächst mal: Herzlichen Glückwunsch zu zehn Saisons bei der Berliner Fashion Week. Weiter aber vor allem: Herzlichen Glückwunsch zu einer Kollektion, die endlich mal ein bisschen frischen Wind ins Zelt am Brandenburger Tor gebracht hat. Unter dem Titel „Erzähl mir wie du heißt – A story about sculptures and human beings“  lieferte der Designer eine wirklich gelungene Show ab.

Cleane Looks und deutscher Minimalismus in allen Ehren (dass wir große Fans sind, wisst ihr ja alle), aber auf einer Modewoche erhofft man sich doch auch mal ein paar ausgefallenere Ideen. Untragbare Ballonröcke zum Beispiel. Goldrausch all over. Oder ein nicht ganz so sleekes, natürliches Styling, sondern Perücken im Stil von Mireille Mathieu.

Kilian Kerner © uberding, Foto von Lena Reiner

Wenn wir Zeit zum Schneiden gefunden haben, gibt es die Tage auch noch einen ausführlichen vlog von unserem Backstage Besuch vor der Jubiläumsshow! Nachtrag: Kilian Kerner Video jetzt online!

Kilian Kerner © uberding, Foto von Lena Reiner

Als tragbarer als zunächst vermutet schätze ich übrigens die Kombination Tutu – Wollpullover ein:

Kilian Kerner © uberding, Foto von Lena Reiner

Livia und ich schmachten seither jedenfalls dieses wundervolle Abendkleid an, das sich meiner Meinung nach ganz hervorragend für eine gewisse Hochzeitsfeier in Bälde eignen würde. Wer bringts vorbei?

Kilian Kerner © uberding, Foto von Lena Reiner

Kilian Kerner © uberding, Foto von Lena Reiner

Kilian Kerner © uberding, Foto von Lena Reiner

Es geht aber auch etwas weniger elegant…

Kilian Kerner © uberding, Foto von Lena Reiner

…und auch für die Männer war so einiges dabei (wobei wir uns mit dem Hochwasser-Look der Herrenhosen nicht wirklich anfreunden können und wollen). Insgesamt zeigte Kilian Kerner mehr als fünfzig Looks.

Kilian Kerner © uberding, Foto von Lena Reiner

Unser aller absoluter Lieblingslook der Show aber kam ohne die Perücke, ohne Klimbim und Trallala aus. Schlicht und einfach umwerfend:

Kilian Kerner © uberding, Foto von Lena Reiner

Wir gratulieren nochmal herzlichst und bedanken uns für die Einladung in den Backstage Bereich! vlog folgt – wie gesagt – in Kürze.

Kommentare

Send this to a friend