Wenn drei sich sich treffen…freut sich die Vierte. Die Vierte war in diesem Falle ich, denn nach einer Stunde Stau auf Höhe Sinnsheim (wer kennt es nicht) kam ich gelangweilt und natürlich mit ’ner dicken Verspätung im Studio in Hockenheim an.

Fotograf Tobias Bojko, Make-Up & Hair Artistin Silke Jeske und die süße Nachwuchs-Designerin Katharina Wawilow warteten bereits auf mich.

Zeit für ein kurzes Gruppnkuscheln und ein wildes Geschnattert war trotzdem noch drin. Während Silke und ich uns anschließend über Hugo, bunte Schokolade und noch buntere Make-Up-Döschen hermachten wurde nebenan fleißig gewerkelt. Was das genau werden sollte wusste ich nicht wirklich. Einfach mal auf mich zukommen lassen dachte ich. So ist es ja meistens wenn ein Testshooting an der Tür klopft. Und ganz ehrlich? Meistens sind es genau dann die besten Ergebnisse! Warum? Weil niemand sich verrückt macht, kein Druck, nichts für’s Geld…sondern alle aus purer Leidenschaft und aus Spaß am eigenen Ding.

Tobias, der überwiegend in der Schauspieler-, Fashion-, Beauty-, Lifestyle- und Portraitfotografie unterwegs ist (unsere Lena würde jetzt ganz einfach „Menschenfotograf“ sagen) hat mich vor allem durch seine fröhliche Aura beeindruckt. Ging ihm, dank der tatkräftigen Unterstützung seines Assistenten Christian alles ganz easy von der Hand.

Mia Bühler, Fotograf: Tobias Bojko

Da ich es bei einem solchen Shooting wichtig finde, nicht nur das Ergebnis, sondern auch die talentierten Menschen dahinter zu zeigen, gibt’s jetzt hier ein kleines Portrait zu Tobias Bojko!



Was hat dich zur Fotografie bewegt?

Die Fotografie begleitet mich schon seit vielen Jahren. Anfangs war es ein Hobby, bei dem ich abschalten konnte, den Kopf freibekommen und mich ganz und gar den schönen Dingen vor meiner Linse widmen. Das war meine Auszeit im hektischen Alltag meiner Selbständigkeit. Als Autodidakt stand für mich zunächst meine eigene Kreativität im Vordergrund. Aus dem Hobby wurden dann bald bezahlte Auftragsshootings für Kunden meiner Werbeagentur.

Die Fragen aller Interview-Fragen: Welche Inspiratzonquellen nutzt du?

Inspiriert haben mich von Anfang an die Arbeiten von internationalen Fotografen wie beispielsweise John Rankin aus England oder Annie Leibovitz aus den USA. Neben der Werbefotografie arbeite ich nun seit drei Jahren in den Bereichen Editorial, Portrait, Fashion, Beauty und Lifestyle Fotografie.

Was ist dir bei deiner Arbeit als Fotograf besonders wichtig?

Bei meiner Arbeit sind mir Stil und Niveau besonders wichtig. Ob professionelles Model, im Umgang mit der Kamera versierte Prominente oder private Kunden, ist es mir ein besonderes Anliegen, dass sich jeder vor meiner Kamera wohl fühlt. Professionelles Arbeiten gehört für mich genau so dazu, wie einer lockeren Atmosphäre bei den Shootings.

So entstehen exklusive und innovative Bilder an besonderen Outdoor-Locations, in meinem Studio in Hockenheim oder bei meinen Kunden.

Tobias Bojko

Übrigens, TFP und TFCD Shootings bietet Tobias immer wieder an, um neue Ideen, Vorstellungen und Techniken auszuprobieren. Hier könnt ihr euch bei Interesse einfach unverbindlich melden.

Neben dem Shooting gehört auch die Nachbearbeitung der Bilder zu seinem Angebot.

Wer auf der Suche nach einem Miet-Studio für eine bestimmte Produktion ist, kann sich auch gerne an Tobias wenden. Sein Studio ist wirklich TOP ausgestattet…auch ein vollwertiges Bad mit Dusche, Schminktisch mit super Beleuchtung etc. steht bereit.

Das Studio befindet sich in Hockenheim mitten im Talhaus. Mail: tobias@bojko.de

Mia Bühler, Fotograf: Tobias Bojko

Kommentare

Send this to a friend