„Was, seh ich da, Mia DU trägst Schmuck?!“

Tjaha, da machen meine Lieben Augen. Selbst ich, die Ohrlöcher ohne jeglichen Zweck besitzt und bei der nur ganz rar hier und da mal eine Kette in der Kommode herumfährt, bin zur Zeit nur noch selten ohne meine liebsten Schmuckstücke zu sehen.

So richtig ein Auge für schönen Modeschmuck hatte ich nie und auch heute bleibe ich nur äußerst selten in der Accessoires-Abteilung stehen. Aber wenn es da ein Schmuckstück mit einer ganz besonderen Bedeutung gibt, dann bin ich dafür zu haben und das für immer!

„Für immer“…aus diesem Grund strahlen natürlich meine beiden Ringe. Diese Kette hier könnte auch „Für immer“ bedeuten, oder eben „Familie“, sie ist ein Geschenk von meinen Eltern und der Anker symbolisiert, dass meine Familie immer der Hafen in meinem Leben bleiben wird, ganz egal wohin es mich verschlägt. Ich trage diese Kette deshalb ganz besonders dann gerne, wenn ich wiedermal eine lange Zeit unterwegs und weg bin von meinen Liebsten.

Diese beiden Schmuckstücke habe ich mir bei Boticca erstellen lassen. Das Armband von „Petits Trésors“ lässt sich ganz individuell gestalten. Ich habe mich für ein simples, braunes Lederband entschieden und hab‘ mir den Satz „Because it matters“ gravieren lassen. Warum und wieso diese Worte? Ein paar Gedanken dazu könnt ihr hier lesen.

Die Kette wurde mir von Peggy Li aus San Francisco geliefert. Sie zeigen die Initialen von meiner Schwester und mir…weil das auch ein „für immer“ bedeutet und weil sie mir „Helm und Hammer in die Hand legt, wenn ich mal wieder mit dem Kopf durch die Wand will“ würden es die Sportfreunde Stiller in ihrem neuen Hit „Applaus Applaus“ beschreiben.

Kommentare

Send this to a friend