In aller Hektik sind wir vergangene Woche zum Flughafen gesprungen. Ich weiß, eigentlich markiert man sich ein Datum wie dieses bereits Monate im Voraus dick und fett im Kalender – hab‘ ich ja auch, nur eben leider den falschen Tag.

Der Zufall ließ mich dann aber doch noch rechtzeitig über die Reiseunterlagen stolpern. „Huch, der Flug geht ja heute – nicht morgen!„. Ein Glück, ihr könnt euch vorstellen wie ich ausgerastet wäre…möchte gar nicht daran denken.

Einige Schrecksekunden später stieg mir dann wieder das Blut ins Hirn: Jetzt bloß nichts vergessen. Zwei Bikinis, drei Sommerkleider, Shorts, Kosmetik, die Reiseapotheke und natürlich dieser ganze Technik-Kram. Fertig und ab zum Flughafen!

Mit dem Sommer im Kopf und der Stresshitze im Körper stellte ich erst in Frankfurt fest, dass ich einfach so losgesprungen war…im leichten Pullover, ohne Jacke, ohne Cardi und das Mitten im deutschen Herbst. Hier bei 32 Grad stört mich das zum Glück herzlich wenig aber spätestens am Tag der Rückreise werde ich wieder schlotternd am Frankfurter Flughafen stehen.

Also rein in die Boutiquen, denn am Flughafen kann man ja bekanntlich besonders gut shoppen und mit der gesunden Sommerbräune sieht alles gleich verdammt gut aus.

Natürlich wird es mich (denn es ist ja nicht das erste Mal so) zu Boss Orange ziehen. Die zeitlosen Klassiker waren diesen Sommer (und aus meiner Malediven-Packliste) nicht mehr wegzudenken. Vor allem weil das Material nicht nur gut sitzt, sondern sich auch so anfühlt. Beim diesem Label „hat man eben noch ‚was für sein Geld“ sagen die Schwaben ;)

Gestöbert habe ich jetzt bereits online auf meiner Neuentdeckung Fashion ID. Denn wer weiß, wenn die Zugverbindung von Frankfurt nach Stuttgart bzw. vom Sommer in den Herbst schnell ist sollen die neuen Herbstteile einfach schon Zuhause auf mich warten!

Schlichte Übergangsjacken haben es mir (oh Wunder) gerade besonders angetan. Minimalistische, zeitlose Eleganz an der man sich einfach nicht satt sehen kann. Denn der Herbst und Winter dauert in Deutschland ja leider lang genug.

Bis dahin aber noch ein paar Malediven-Outfit-Bilder von meinem letzten Boss Orange Catch!


Kommentare

Send this to a friend