Wir sitzen immer wieder nebeneinander im Büro, jetten gemeinsam durch die Welt und befeuern euch hier mit unseren Worten – aber Zeit für uns kommt dabei regelmäßig zu kurz. Dabei ist Mädchen-Zeit so wertvoll! Deshalb habe ich mich arg gefreut, als ich eine Flasche Cardhu Whisky in der Post fand. Mit dieser in der Hand rief ich Mia zu: Pyjama Party! Heute Abend! Marsch! Wir haben ja diesen Sommer unsere Vorliebe für dieses vermeintliche Alt-Herren-Getränk entdeckt, und probieren uns seitdem nach und nach durch die Whisky-Regale.

Lieblings-Whisky? Bisher Fehlanzeige – wir können uns einfach nicht festlegen!

Besonders gern mögen wir aber – wie immer – Geschichten mit Herz. Eine solche steckt hinter Cardhu. Bevor die Brennerei 1824 nämlich endlich lizenziert wurde, hatten John und Helen Cumming schon seit zehn Jahren illegal Whisky gebrannt. Weil sie nicht die einzigen waren, hisste Helen immer eine rote Flagge, wenn die Steuerbeamten zur Kontrolle vorbeischauten – um ihre Nachbarn zu warnen. Und auch Schwiegertochter Elizabeth war ziemlich warmherzig unterwegs: Die Queen of Whisky und Freundin der Armen vergab aus dem Erbe ihrer Schwiegereltern zinslose Darlehen, um ihren Landsleuten bei der Überreise ins gelobte Land Amerika zu helfen. Auch wenn wir heute nicht ganz nachvollziehen können, warum man aus Schottland wegwollen sollte ;)

Pyjama Party mit Whisky und Wolldecke

Cardhu ist übrigens ein richtiger Mädchen-Whisky: sanft, süß, das was Experten gerne als silky bezeichnen. Also genau das, was wir für unsere Pyjama Party so brauchen – dazu irgendein Film, den wir eh unter unserem Geschnatter begraben, eine Packung Eis und warme Wollsocken, und los gehts! Für die gravierten Whisky-Gläser von Monsterzeug (übrigens auch ein tolles Weihnachtsgeschenk für Papa?!) hat es bisher noch nicht gereicht, aber wir behelfen uns mit Wassergläsern ;)

Teilen – Beschde!

Und weil Schenken noch schöner ist als Beschenkt-werden, schicke ich eine Flasche des leckeren Single Malt weiter an die Crew zu Pomme des Garcons. Viel Spaß beim Genießen!


Dieser Artikel entstand mit freundlicher Unterstützung von Cardhu.

Kommentare

Send this to a friend