Vor wenigen Wochen war ich noch froh über ein paar Nächte im eigenen Bett. Müde, krank und ausgelaugt drehte sich die Welt zu laut und vor allem zu schnell um mich herum. Vielleicht kennt ihr das oder seid selbst so ein Typ Mensch der nur schwer begreift, dass genau diese hektische Welt sich auch unbekümmert weiter dreht wenn man selbst mal kurz „aussteigt“.

Wenige Nächte später ist es dann auch schon wieder zurück: Das Fernweh! Und ein Glück, ich darf auch schon wieder Koffer packen. Und das gleich für zwei Reiseziele! Montag geht es mit Lisa auf einen entspannten Mädchen-Roadtrip. Stundenlang im Auto quasseln bis wir die idyllischen Örtchen rund um den Gardasee entdecken! Sonnenschutz drauf, Bikini an und ab an den Pool, See, Whirlpool…ihr wisst schon.

Das zweite Ziel im Reisemonat Juni wird Bali heißen. Ich freue mich riesig und wenn man so ein wundervolles Ziel vor Augen hat muss die Zeit der Vorfreude, die bei mir vor lauter Hektik meist zu kurz kommt, auch voll und ganz genossen werden. Also schreibe ich mir Packlisten, kaufe neue Sommer-Teile ein und probiere Sonnenbrillen.

Mobiler Kleiderschrank – der perfekte Rollkoffer

Da wir keine Backpacker sind fällt das Packen nicht schwer, denn es dürfen große Gepäckstücke mit. Der mobile Kleiderschrank kommt aus dem hause Eastpak und nennt sich „Tranverz“, durch das Double-Pack-Deck ist ein praktisches Aufklappen wie bei einem Koffer möglich was für uns eine große Erleichterung bedeutet da wir wieder von Resort zu Resort reisen und sich das Auspacken dann einfach nicht lohnt.

Meine Bali Fashion Essentials

Modisch ist Bali ganz einfach: Leicht und bunt sollte es sein! Reisende die schon dort waren empfahlen mir:

  • Ein Paar Leggings, falls es dann doch mal kühler werden sollte
  • Eine Sonnebrille die nicht zu stark getönt ist, vor allem im Landesinneren ist es oft diesig
  • Eventuell Socken für Meditationszeiten morgens
  • Sarong/Wickeltuch, auch gut für den Strand oder zum Massieren gehen

Für den Flug…

  • …packe ich immer meinen großen, breiten Loop ein, der sowohl als Kapuze als auch als wärmende, kleine Decke dient!
  • …schlüpfe ich gerne in meinen OnePiece da ich beim Fliegen immer eine totale Frostbeule bin!

Wie ihr vielleicht wisst bin ich modisch eher nicht ganz so bunt unterwegs, aber für Bali wollte ich eine Ausnahme machen. Auf der Suche nach einem bunten, blumigen Jumpsuit bin ich bei REVIEW gelandet. Ich kann es kaum erwarten mein neues Teil im wundervollen Bali auszuführen und werde euch das natürlich nicht vorenthalten ;-)

Wie es ja dann meistens ist blieb es nicht bei einem Teil im Warenkorb und so habe ich jetzt unter anderem diese Double Stone Washed Latzshorts mit Häkelspitzen-Besatz unter meinen neuen Lieblingsteilen!

Modisch dürfte also alles dabei sein, was ich für Fernreisen immer wieder empfehlen kann: Alle Reisedokumente kopieren und/oder im Smartphone abspeichern, auch den Reisepass! Und dann heißt es: Die Pflänzchen noch mal gut gießen, Gartentor zuziehen, den schönen Nachbarn winken und ab dafür!! Ich freue mich!

 

Kommentare

Send this to a friend