Es gibt einige Pflichten im Leben eines Mannes. Heiraten, Kind machen, Häusle bauen, Baum pflanzen. Aber Spaß beiseite: Manche Dinge muss man manchmal tun und dann muss man perfekt dafür gerüstet sein. Fußball spielen zum Beispiel. Ich habe nie wirklich im Verein Fußball gespielt, aber seit ich in Stuttgart studiere, kicke ich regelmäßig mit den Jungs aus der Uni, just for Fun. In New York habe ich dann sogar in einer Freizeit-Liga und beim dazugehörigen Cup mitgespielt und auch die Tage bin ich wieder mit Freunden verabredet, um das Runde ins Eckige zu dreschen.

Aus diesem Grund empfiehlt es sich, als Mann ein Paar perfekte Fußballschuhe zu besitzen, schließlich soll es ja nicht am Schuhwerk scheitern, wenn man sich auf den Rasen begibt. Doch welche kauft man nun? Die Auswahl an Modellen ist groß, die an Farben noch viel größer. Hat man die Fußball-WM aufmerksam verfolgt, so hat man auf jeden Fall gemerkt, dass momentan auffällige Styles angesagt sind. Adidas war mit dem Battle Pack in schwarz/weiß vertreten, Nike präsentierte Mercurial und Co. in leuchtenden Neonfarben. Und bei Puma fand man zur WM einen pinken und einen hellblauen Schuh im Karton!

Die Farbgebung ist natürlich Geschmacksache, doch beim Modell und der Auswahl der Sohle sollte man dann nicht nur nach Ästhetik gehen. Professionelle Beratung ist gerade für Laien sehr hilfreich, denn man möchte ja nicht gleich ein Vermögen ausgeben, um Schuhe für Rasen, Kunstrasen und Halle zu kaufen. Stollen, Nocken, Multinocken oder was ist nun die beste Lösung? Fußballschuhe von adidas, Nike oder Puma – worin fühlt sich der Fuß nun am wohlsten?

Empfehlenswert ist es, zu SportScheck zu gehen, sich dort ausführlich von Experten beraten zu lassen und die Schuhe vor allem anzuprobieren. Oftmals – zumindest habe ich diese Erfahrung gemacht – fallen Fußballschuhe nämlich völlig anders aus, als die Lieblingssneakers für die Straße. Doch auch wenn ihr nicht in der Nähe einer der 18 Filialen deutschlandweit wohnt, ist das kein Grund zur Trauer: Der Online-Fußballschuhberater auf Sportscheck.de ist ein geniales Tool, um den perfekten Schuh zu finden. Und zur Not kann man ihn ja immer noch umtauschen! So sind die perfekten Fußballschuhe schnell gefunden.

Meine Fußballschuh-Entscheidung diesen Sommer? Der F50 adizero von adidas. In dem federleichten Treter habe ich mich sofort wohlgefühlt und auch die Optik hat mir super gefallen. Dass er dann noch zum erfolgreichsten Schuh der WM wurde (Stars wie Messi, Rodriguez, Müller und Robben trugen ihn) bestätigte mich natürlich ungemein, auch wenn ich das Tor meistens trotzdem nicht treffe. Aber das liegt ja an mir und nicht am Schuh!

Fazit:

Während früher einfach jeder den selben Lederstiefel trug, sind Fußballschuhe nun High-Tech hoch 10 und es fällt schwer, den Überblick zu behalten. Nitrocharge für Abwehrspieler, F50 für Stürmer, zum Thema perfekte Fußballschuhe braucht man mittlerweile mehr Wissen, als man es aus dem Kicker bekommt. Aus diesem Grund ist Beratung das A und O, schließlich sollen die 200€ Treter ja über lange Zeit ein treuer, verlässlicher Partner werden!


[Sponsored Post]
Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Kommentare

Send this to a friend