Wir haben jetzt Stiefmütterchen und einen Motorroller vor der Tür stehen.

Wir haben zwei Balkone (einen riesigen und einen winzigen).

Wir haben einen Gartenzaun und sehen Kirschbäume, wenn wir aus dem Fenster gucken.

Wir haben einen Gärtner, der regelmäßig den Rasen vorm Haus mäht.

Und wir machen natürlich Kehrwoche.

Die Nachbarn grüßen, wenn man sich begegnet und nebenan ist direkt ein Kindergarten.

Wir haben eine schöne Einbauküche, viel Platz für uns und Freigang für die Miezen.

Zum See sind es je nach Gehtempo fünf bis zehn Minuten und fast direkt am Haus führt ein Wanderweg ins Grüne.

Es ist fast schon ein bisschen spießig, wie wir da jetzt leben.

Gut, dass uns noch viele Möbel fehlen und gut, dass wir keine geregelten Arbeitszeiten haben.

Sonst wäre das doch alles schon viel zu normal ;)

Aber das Allerwichtigste: ich fühle mich hier zuhause.

Der Bodensee ist seit 2009 einfach meine Heimat geworden. Eine Wahlheimat ja, ich bin eine der Zugezogenen, eine Neig’schmeckte, wie man es auf Schwäbisch so schön sagt. Aber ich fühle mich hier heimisch (zugegeben: direkt danach kommt dann auf der Zuhause-fühl-Skala auch schon Berlin…)

Wie dem auch sei: Es ist schön, wieder hier zu sein!

Ich freue mich wahnsinnig auf all das, was kommt.

Darauf, meine Lieblingskunden wiederzusehen und wieder für die Schwäbische Zeitung ohne große Vorplanung (wie in den letzten Monaten) losziehen zu dürfen,

darauf, mit den schönen Kleidchen aus dem MODA Friedrichshafen Kundinnen ihren Fototermin zu versüßen,

darauf, das schwäbische Meer vor der Nase zu haben und den Wind in selbiger.

Auf Schwimmen im Mai und Dümpeln im badewannenwarmen seichten Uferwassers des Sees. Auf den Sternenhimmel, der hier so viele Sterne mehr hat und auf Nebelmorgende, an denen alles surreal aussieht.

…der nächste Seezugang lädt natürlich zum Fotografieren ein!

HALLO BODENSEE

HALLO ZURÜCK!!!

Und: Da wir jetzt so viel Platz haben, gibt es jetzt bald eine neue Reihe: Wohnzimmerinterviews bei mir zuhause mit interessanten Leuten hier aus der Gegend (gern könnt ihr euch melden!!)

Kommentare

Send this to a friend