Manchmal lohnt es sich eine Auge auf Alternativen zu werfen. Gerade in der Mobilfunkwelt – denn da tut sich aktuell wieder einiges. Und als „Power-User“ all meinen Anforderungen und Wünschen gerecht zu werden ist gar nicht mal so einfach.

Mobilfunkbetreiber Yourfone

Yourfone ist erst seit 2012 auf dem Markt. Er gehört der E-Plus Gruppe an und nutzt somit das Mobilfunknetz von E-Plus. Doch gerade dieses Netz stand in der Vergangenheit groß in der Kritik, sogar Rapper wie Weekend erwähnten dies negativ in ihren Texten: „Ehrlich mal, dann macht Euch doch gleich ‘nen Base-Vertrag. Dann schmeißt doch jeden Monat Eure Kohle weg. Für ein gottverdammtes Handy ohne Netz“. Doch E-Plus reagierte nach den vernichtenden Urteilen und verbesserte stetig seine Netzabdeckung. Nun testete eine deutsche Computerzeitschrift erneut das E-Plus Netz und kam zum Ergebnis das E-Plus das zweitbeste Mobilfunknetz Deutschlands hat. Manchmal lohnt sich öffentliche Kritik also doch. Gut gemacht!

Das Besondere bei E-Plus im Vergleich zu anderen Anbietern ist, dass LTE für alle Kunden ohne Zusatzkosten bis Ende des aktuellen Jahres verfügbar ist. Und zwar tatsächlich und nicht nur als „Fake“-Anzeige auf dem Display.

Unter dem Titel „#mehrfuerdich“ durfte ich die Allnet Flat von yourfone mit dem Sony Xperia testen. Bei dieser Aktion durften 5 Blogger aus verschiedenen Bereichen jeweils eins der yourfone Produkte testen. Yourfone möchte von mir zum Ende meines Tests wissen, was es mir „mehr“ gebracht hat.

Also los. In der Flat enthalten sind Gespräche ins Deutsche Mobilfunk und Festnetz, Highspeed Internet mit 500 MB Datenvolumen. Wir Digital Natives hier bei uberding können zwar schwer nur mit 500 MB Datenvolumen leben, doch mit 5€ Aufpreis pro Monat kann das Datenvolumen ganz einfach auf 1 GB erweitert werden. Wem selbst 1 GB nicht ausreichen kann für 10€ monatlich zusätzlich das Volumen auf 2 GB ausweiten und bekomm dafür noch zusätzlich die Musik-Flat. Die Musik-Flat ermöglicht einem dann den Zugriff auf 20 Milionen Songs. Regulär ohne Zusatzoptionen belaufen sich die monatlichen Kosten für die Allnet Flat auf 19,90€.

Das Sony Xperia Z2

Für unseren Test hat uns Yourfone sein Angebot im Sony Xperia Z2 vepackt! Das Smartphone besteht aus einem einteiligen Aluminumrahmen mit reflektierenden Glasoberflächen. Im Vergleich zu meinem „alten“ iPhone 5 ist das Sony Xperia Z2 wirklich riesig. Mit einer Displaygröße von 5,2“, das iPhone 5 hat im Vergleich dazu eine Größe von 4,0“. Es liegt aber trotzdem leicht in der Hand und ich kann sogar ganz bequem auf WordPress arbeiten. Vom Pool aus. Oder in der Badewanne. Denn das Baby mag Wasser genau so gerne wie ich, aber dazu weiter unten…

Bevor es losgeht sollte die Micro SIM von Yourfone in das Smartphone eingesetzt werden. An der linken Seite befindet sich ein Schacht bei dem sich ein USB Anschluss und der Slot für die Micro SIM befinden. Das Besondere am Sony Xperia Z2: Es ist wasserdicht (IP55 und IP58) und staubgeschützt. Doch wasserdicht ist es auch nur wenn wirklich alles geschlossen ist am Smartphone – zum Glück weißt das Baby mich darauf hin, wenn nicht alles geschlossen ist. Bei der Wasserdichte besagt die erste Zertifizierung IP55 es sei vor Wasserstrahlen mit geringem Druck geschützt und IP58 besagt das dass Xperia Z2 maximal 1,50 Meter tief und bis zu 30 Minuten unter Wasser (Süßwasser) verbleiben kann. Ein bisschen Überwindung hat es mich dann schon gekostet das nagelneue Smartphone im Pool zu versenken.

Wir hatten das Sony Xperia auf Mallorca zur großen Sause anlässlichs Thies Geburtstages mit dabei. Denn der Gute sollte ja auch im Pool unserer Finca seine Geburtstagsglückwünsche erhalten ;) Außerdem kommt bei so einer wilden Geburstagssause schon gerne mal ein Spritzer Bier oder Wasser an das Smartphone doch die konnten dem Xperia Z2 nichts anhaben.

Für den ultimativen Test, ging ging es mit dem neuen Schätzchen also baden. Zuerst war ich erleichtert, dass das Smartphone tatsächlich wasserdicht ist. Ungläublig stellten wir dann aber auch noch fest, dass die Fotos die unter Wasser entstanden sind wirklich großartig geworden sind. Ein Smartphone als Unterwasser-Kamera? Check! Das bedeutet mehr für mich – als mir meine Smartphones bisher geben konnten!

Sony Xperia Z2 – Technische Daten:

Display
5,2“ (Zoll), Full HD Display 1.920 x 1.080 Pixel

Maße: 146,8 x 73,3 x 8,2 mm

Gewicht: 163 g

Kamera: Auflösung 20,7 Megapixel

Flash-Speicher: 16 GB (erweiterbar per Micro SD bis zu 128 GB)

Betriebssystem: Android 4.4.2

Prozessor: 2.3 GHZ (Quad-Core)

Besonderheit: Wasserdicht (IP55 und IP58), staubgeschützt (IP55)

Videos können in 4K aufgenommen werden

Danke an Yourfone für die spannende und wasserdichte Kooperation!

Kommentare

Send this to a friend