Fashion Week! Das heißt bekanntlich, dass der modische Input auf einmal immens wird. Unzählige Shows und Showroom-Events, da weiß man manchmal schon gar nicht mehr, wo einem der Kopf steht. Hinzu kommen dann noch all die Menschen, die während der Modewoche anzutreffen sind und die sich teilweise ordentlich in Schale werfen. Ich muss ja sagen, dass Streetstyle mein persönlicher Lieblingsteil ist – real, nah und damit unglaublich inspirierend. Aus diesem Grund habe ich versucht, zwischen all den Shows ein paar coole Looks festzuhalten, dabei gab es das ein oder andere Wiedersehen mit alten Freunden wie Valerie von Simple et Chic oder den Jungs von Homme to Go, mir sind aber auch einige gut angezogene Menschen aufgefallen, die ich bis dato nicht auf dem Schirm hatte.

Beginnen wir mit den Frauen, wo mir neben Valerie auch Amandine von Les Berlinettes, Nina von Helloshopping und die Mädels von We make the Cake vor die Kamera liefen. Deren Hund schien durchaus Streetstyle-erprobt und warf sich ganz lässig mit erhobenem Pfötchen in Pose. Ein Vierbeiner ist und bleibt eben ein tolles Accessoire.

Aber auch die Jungs konnten sich in Berlin durchaus sehen lassen, ganz dem schlechten Image deutscher Männer zum Trotze! Von elegant bis zum durchdachten Sportswear-Look war alles dabei.

Ein Trend fiel mir übrigens auf, während ich so in der Kälte nach gut gekleideten Menschen Ausschau hielt: Die Farbe Rot war überdurschnittlich intensiv vertreten, ob dezent als Schal oder auffällig als Mantel oder Jacke. Ganz besondere Info am Rande: Der junge Mann im roten Rollkragenpullover hat diesen selbst gestrickt! Das nenn ich doch mal Einsatz für die Mode, da soll doch noch einmal was schlechtes über Männer und Handarbeit sagen!

Natürlich habe ich auch unsere Uberding-Mädels in ihren Looks abgelichtet, schließlich wissen die ja auch, wie man sich anzieht!

Mia war ganz keck in Latzhose und adidas Sneakers unterwegs und verstaute ihren Kram in einem coolen Rucksack. Die Boots Superstar Look von adidas Originals waren übrigens ziemlich schwer zu ergattern, sind gefüttert und im Black-&-White Design natürlich voll nach Mia’s Geschmack. Wer sie im Netz finden möchte sucht am besten nach „Adidas Superstar Boot K „.

Livia hingegen hat mit 18 noch geschworen, niemals eine weiße Hose zu tragen. So schnell kanns gehen – aber die weiße Zigarettenhose von Topshop sitzt auch einfach unschlagbar gut! Lisa feiert den aktuellen Fake Fur Trend mit einem Kunstfellmantel von Topshop. Darunter ein schlichtes schwarzes Lederkleid und Biker Boots von Crown Vintage – that’s it! Meine eigenen Looks von der Fashion Week gibt es übrigens hier.


Alle Bilder Florian Roser © uberding.

Kommentare

Send this to a friend