A hot, hot… gonna be a – hot summer. Genau so sieht es gerade aus in Deutschland, Temperaturen von weit über 30° Grad. Da wird ordentlich geschwitzt, vor allem hier im Kessel in Stuttgart. Eine tropische Hitze herrscht nicht nur draußen, sondern auch bei uns im Office ist gerade Sauna angesagt. Wichtig ist es vor allem, bei der Affenhitze einen kühlen Kopf zu bewahren. Denn wir Schwaben kennen beim Schaffen natürlich kein „Hitzefrei“ ;-P

#BeatTheHeat – Tipps gegen die Office Hitze

☼ Was hier im Office immer für eine gute Abkühlung sorgt sind unsere tollen selbst gemachten Smoothies. Regelmäßig gibts hier leckere und schön gekühlte Fruchtbomben – genau das Richtige für die Hitze und dabei noch ziemlich gesund. Wenn es mal kein frisch püriertes Obst gibt, dann wird fleißig Wasser oder kalte Limo getrunken, super wichtig bei den Temperaturen.

☼ Die geilste Abkühlung ist natürlich ein Runde im Pool! Doch leider steht vor unserem uberding Office noch kein Schwimmbecken. Das nächste Freibad ist auch zu weit weg für eine Mittagspause im kühlen Nass. Aber solltet ihr die Möglichkeit zu haben, solltet ihr diese auf jeden Fall nutzen! So angenehm, bei den heißen Temperaturen im kühlen Nass zu plantschen und somit der Hitze zu entfliehen. Mia macht das in der Mittagspause gerne im Plantschbecken der Nachbarn – ein kaltes Fußbad kann echt Wunder bewirken!

☼ Die Palmen wehen im Wind, die Haare flattern umher. Klingt eher nach unseren travelding-Tagen, richtig? Aber auch Office Tage im Sommer sollen sich genau so anfühlen. Oder zumindest so ähnlich. Darum haben wir uns Palmen und die dazugehörige Meeresbrise besorgt: Mit dem neuen Dyson Cool Ventilator. Die ziemlich stylischen Ventilatoren kommen komplett ohne drehendes Ventilatorrad oder Rotorblätter aus. Dadurch bleiben die Finger schon einmal heil und die Haare dran. Verletzungsgefahr gleich null! Neben der extrem coolen Optik, die an Sci-Fi Filme erinnert, bietet ein Dyson Cool Ventilator auch so einiges an Extras.

Zum Beispiel eine Sleep-Timer Funktion (vor allem im Office wichtig!), dabei schaltet der Ventilator sich nach einer gewünschten Zeit wieder ab. Ziemlich praktisch wenn man noch etwas kühle Luft beim Einschlafen genießen will. Der Ventilator verfügt außerdem über eine Fernbedinung, wie geil ist das denn bitte? Kein Aufstehen mehr um die Leistungsstufe oder die Richtung des Ventilators zu ändern.

Wenn wir gerade bei der Leistung sind: Trotz fehlender Rotorblätter hat der Dyson Cool ordentlich Power und versprüht einen gleichmäßigen angenehmen Luftstrom. Trotzdem ist er dabei von der Geräuschentwicklung her sehr angenehm und trägt zurecht die Auszeichnung „Quiet Mark“ für den ruhigen Betrieb.

Wie kommt ihr durch die heißen Tage?

Kommentare

Send this to a friend