MTiC7V_47Uc

Welche Botschaft würdest du einem völlig fremden Menschen mitgeben? – Gar keine so leichte Frage. Ok, ein bisschen kennt man das ja vielleicht von Tinder, aber wenn man so gar nicht weiß, wer die Nachricht dann empfängt, ist das natürlich schwierig. Die Dudes von Huawei haben aber unterschiedliche Leute vor genau diese Aufgabe gestellt und daraus einen netten Spot kreiert – natürlich gefilmt mit dem Huawei-Smartphone Mate S, what else?

Davon, dass sich die Teile super eignen, um hochwertige Fotos und Videos zu machen, haben wir uns ja auch schon höchstpersönlich überzeugt. Wie der Videocontent mit dem gewissen #HumanTouch aus dem HUAWEI Mate S aussehen kann seht ihr im Video oben.

Doch was schreiben die Leute nun? Was fragt man einen Fremden beziehungsweise was sagt man zu einem Fremden? Die Idee dahinter ist es, durch das Smartphone andere zu berühren – indem wir in gewohnter Manier das Smartphone berühren. Macht Sinn, oder? Zumal Smartphones ja immer öfter zum Sündenbock gemacht werden für weniger Zwischenmenschlichkeit. Da wäre es tatsächlich schön, in elektronischer Form ein paar liebe Wort zu verteilen – so wie früher in der Schule mit den kleinen Zettelchen zum Beispiel.

The #HumanTouch: Eine nette Nachricht berührt

Schaut man sich den Clip von Huawei an, sind die meisten tatsächlich etwas gehemmt und schreiben eher lustige Sprüche, wie man sie aus seinem Facebook- oder Instagram-Feed kennt. Aber die Sprüche funktionieren, die Leute lachen und sind gut gelaunt. Wenn man darüber dann mal nachdenkt fragt man sich, warum man nicht viel öfter einfach mal eine nette Message verfasst. Einfach mal jemanden „berührt“, jemandem einen schönen Start in den Tag schenkt. Denn mal ganz ehrlich: Über eine unerwartete, nette Nachricht freut sich doch jeder. Über eine kleine Aufmerksamkeit. Und dazu muss man einen Menschen auch gar nicht allzu gut kennen. Manche Messages funktionieren – wie Huawei nun bewiesen hat – ja sogar bei Wildfremden.

Man kann aber natürlich auch einfach mal irgendwelchen Quatsch schreiben – je nach Stimmung kann das dann klappen, oder auch nicht. Und was würdet ihr spontan einem Fremden ins Smartphone tippen?

Kommentare

Send this to a friend