Manchmal brauchen wir es, unser persönliches, kleines Chaos. Wir brauchen den Beweis kreativ gewesen zu sein oder die Erinnerungen an das letzte Wochenende die sich in der Küche in Form von leeren Wein- und Bierflaschen stapeln.

Aber so gerne wir diese Dinge ab und zu auch haben, irgendwann brauchen wir wieder Ordnung – zumindest im Kopf und dabei hilft uns unsere Umgebung. Vielleicht kennt ihr dass, wenn es sich an einem perfekt aufgeräumten Schreibtisch plötzlich wieder super arbeiten lässt. Dann flutscht es auf einmal wieder.

Von Selbstreflexion und dem ersten Step zur Besserung ;)

Aber Hand aufs Herz wer putzt schon wirklich gerne? Vermutlich hat jeder ungefähr 100 Dinge, die er lieber tut und wenn es nur Schlaf, Essen oder Sport ist. Ich habe zumindest noch nie jemanden erlebt, der freudig erregt „juhu, morgen darf ich endlich wieder meine Wohnung putzen“ gerufen hat. Aber getan werden muss es eben trotzdem, schließlich wollen wir alle nicht zwischen Staub und Unordnung leben und gerade wenn mal Gäste kommen, sollte es überall glänzen. Man möchte ja schließlich als gute Gastgeberin dastehen, trotz Stress im Job und all der Reiserei.

In meinem Umfeld bekomme ich deshalb immer häufiger mit, dass über eine Reinigungskraft nachgedacht wird. Zeit ist nun einmal Geld und statt Stunden mit Schwamm, Lappen und Wischmob zu verbringen, könnte man ja eigentlich auch selbst arbeiten – oder aber etwas schönes tun und die Seele baumeln lassen. Freizeit ist ja bekanntermaßen knapp bemessen.

Wo findet man eine seriöse Reinigungskraft?

Entscheidet man sich dafür, professionelle Hilfe zu holen, so steht man dann vor dem nächsten Problem: Wo findet man denn eine Reinigungskraft, die gewissenhaft, zuverlässig und auch seriös ihre Arbeit erledigt? Man möchte ja dann auch doch nicht jeden in die eigenen vier Wände lassen! Und negative, aus heutiger Sicht schon fast alberne Erfahrungen durfte ich bei meiner Suche gleich drei mal machen. Zum Beispiel:

Nach drei Stunden (!) Putzdauer kamen wir mit der freudigen Erwartungen auf ein frisch geputzes, trautes Heim zu stoßen zurück nach Hause. Vor unserer Tür stand die Putzkraft, mit Kippe im Mund und Wischmopp in der Hand. Sie wischte damit unseren Treppenaufgang, draußen! Ja richtig. Mit dem Indoor-Wischmopp natürlich. Als wäre das nicht schon albern genug, erklärte sie uns dann, dass die Zeit für Bad und Küche nicht mehr gereicht habe und sie ja jetzt erst mal ein Kippchen gebraucht habe. So ging es weiter.

Nach eher unprofessionellen und ziemlich überteuerten Diensten bin ich bei meiner Online-Suche auf helpling gestoßen. Über deren Website oder App lässt sich kinderleicht eine Reinigungskraft für den Wunschzeitpunkt finden, abgesichert wird das ganze dabei von helpling und deren Garantie für  100% Zufriedenheit.

Nur Putzmittel und Equipment muss man selbst zu Hause haben, aber das reicht ja einmal gekauft eine ganze Weile aus. Bezahlt wird dann die benötigte Zeit (mindestens zwei Stunden) per Bankeinzug, Paypal oder Kreditkarte. Das ganze ist also ebenso entspannt wie Online-Shopping! Bucht man einmalig, kostet eine Stunde Reinigung bei uns in Stuttgart 17,90 €, bei regelmäßigem Einsatz sogar nur 15,90 €. Eure lokalen Preise findet ihr hier. Das ist mir eine Stunde mehr Freizeit oder Arbeitszeit dann durchaus wert! Ich buche übrigens jedes Mal einmalig, suche uns mitterweile auch jedes Mal einen Zeitslot unseres gewohnten helplings aus und kann bis zu 24 Stunden vorher auch kostenlos stornieren falls uns das Reisefieber dann doch mal wieder spontan packt ;)

Lasst helpling auch bei euch ran – gratis!

Und jetzt das allerbeste: Einer unserer Leser bekommt für seinen Frühlingsputz eine gratis Reinigung à 3 h von helpling und uns geschenkt!

Na, was macht ihr, die Füße hochlegen oder schonmal den Grill anwerfen, während eine Reinigungskraft von helpling den Schmutz in eurer Bude beseitigt.

Verratet ihr uns in einem Kommentar für welche Aktivitäten ihr die neu gewonnen Qualitätszeit nutzt. Wir hätten hier ein paar Ideen:

 


Teilnehmen können alle uberding Facebook Fans, die bis zum 01.07.2016 um 12 Uhr den Artikel oder das Facebook Posting kommentiert haben. Rechtswidrige und anstößige Kommentare bzw. Beiträge werden gelöscht. Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen mit Wohnsitz in Deutschland. Mit Absenden des Kommentars bzw. des Beitrags werden die Teilnahmebedingungen akzeptiert. Die Gewinnerin oder der Gewinner wird per Kommentar über den Gewinn informiert und muss sich innerhalb von 7 Tagen mit seinem vollen Namen und dem seiner Begleitperson zurückmelden, sonst rückt ein anderer Gewinner nach.

Mit Annahme des Gewinns erklärt sie oder er sich bereit, dass ihr oder sein Name veröffentlicht wird. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Veranstalter: creading GmbH, Dürrheimer Str. 15, 70372 Stuttgart. Dieser Beitrag wird von helpling unterstützt.

 

Kommentare

Send this to a friend