Ich weiß nicht woran es liegt, aber spätestens seit Mia und Thies ihre Loft-Wohnung gekauft haben sind es gefühlt immer mehr Menschen in meiner Umgebung, die über ein Eigenheim nachdenken. Verständlich bei den aktuellen Mietpreisen, die auch hier im Rhein-Main-Gebiet ins immer Exorbitantere steigen – und irgendwie auch eine schöne Vorstellung, so ein festes Wurzelwerk zu haben, aus dem man so schnell nicht mehr auszieht! Aber der Weg dorthin ist nicht weniger schwierig wie der zu einer schönen und einigermaßen bezahlbaren Mietwohnung, habe ich mir sagen lassen.

Für mich persönlich kommt das mit dem Eigenheim zwar in näherer Zukunft nicht in Frage – aber ich habe es schon immer geliebt, mir fremde Häuser und Wohnungen anzusehen, ob zu Besuch bei Freunden und Bekannten, in einschlägigen Design- und Einrichtungszeitschriften oder auch auf diversen Immobilienportalen. Spätestens seit in meiner Familie wieder aktiv nach Wohnraum gesucht wird, macht mir das besonders Spaß. Und ich habe eine neue Anlaufstelle gefunden!

Willkommen in Ihrem neuen Zuhause: Immobiliensuche mit Bonava

Bonava hatte ich bisher noch überhaupt nicht auf dem Schirm, finde den Ansatz aber ganz interessant: Auf der Website des Immobilienanbieters werden potenzielle Wohlfühlhäuser und -wohnungen in drei Kategorien gegliedert angeboten. Ob Social, Family Friendly oder Active, jedem Bedürfnis wird hier gerecht. Und dabei wird gezielt darauf geachtet, keine reinen Wohnhäuser zu bauen, sondern echte Wohnräume zu entwickeln.

Besonders ansprechend finde ich aktuell die Häuser in der Kategorie Active. Die Kategorie zielt darauf ab, ein körperlich aktives Leben in der direkten Nachbarschaft ausleben zu können – im Park um die Ecke, im Wald über die Straße, im Freibad nebenan. In dieser Kategorie wird verstärkt darauf geachtet, dass sich sportliche und aktive Menschen in ihrem neuen Wohnumfeld wohlfühlen.

Zuhause kann der Tag mit einem 5-Kilometer-Lauf vor dem Frühstück beginnen. Zuhause können Sie im nahe gelegenen Wald Wandertouren unternehmen.

Genau das schätze ich aktuell auch an der Lage meiner (Miet-)Wohnung – und würde auch in Zukunft nicht darauf verzichten wollen, innerhalb weniger Minuten im Wald zu stehen. Das ist für mich einfach reine Lebensqualität. Geht euch auch so? Dann schaut doch mal, was ihr bei Bonava so findet!

Kommentare

Send this to a friend