Vier Teller, vier Tassen, zwei Töpfe, ein Bialetti Espressokocher, drei kleine Zimmerchen und eine große Terrasse mit Blick auf die Küste Istriens. Wie befreiend es sein kann, weniger zu haben und wie erholsam ein Urlaub in einer kleinen Unterkunft mit der nötigsten Grundausstattung ist, habe ich während unserer Tage in Kroatien feststellen dürfen. Als Kind haben wir das Zelt im Garten aufgeschlagen, als Jugendlich war ich in Italien Zelten, vor wenigen Jahren fuhren Thies und ich mit einem alten VW Bulli durch Irland – aber als alten Camping-Hasen kann man mich noch lange nicht bezeichnen. Ein Grund mehr, warum wir uns, vor allem jetzt als kleine Familie, für die Unterkunft „Mobilhome“ auf dem riesengroßen Camping Resort Lanterna in entschieden haben, denn ein Zelt oder ein Wohnwagen wäre dann doch ein bisschen zuviel der zarten Camping-Liebe.

Weil Verzicht ein Gewinn bedeuten kann – Camping im Mobilheim

Wie ihr aus unseren travelding-Artikeln wisst, sind wir schon ein (klitzekleines)bisschen Luxus-verwöhnt. Thies und ich lieben es in großen Betten zu schlafen, lecker zu Essen und uns auf Reisen auch ein mal verwöhnen lassen. Wir lieben es uns ein Spa-Treatment zu gönnen und Abends gemütlich ins Restaurant zu schlendern. Seit Neons Geburt ist natürlich einiges anders geworden. Wir reisen nach wie vor super gerne, aber natürlich ein bisschen anders. Inzwischen lieben wir es, im Zimmer gemütlich zu dritt zu essen, ohne Rücksicht auf Restaurant-Zeiten oder andere Gäste nehmen zu müssen. Wir versorgen uns gerne selbst, schätzen es zum Sonnenaufgang richtig guten Kaffee zu kochen und diesen im Bett zwischen nackidei Kinderfüßen und den Planungen für den anstehenden Tag ganz gemütlich zu genießen. Doch auch in Sachen Planungen reduzieren wir uns in diesen Tagen. Ein Ausflug zur Campingplatz eigenen Plaza oder zum Supermarkt. Ein Abendessen im italienischen Restaurant, ein abendliches Schwimmen am Kiesstrand während alles schon ruhig wird und wir den Tag im erfrischenden Nass der goldenen Stunde ausklingen lassen. Das wäre dann auch schon genug.

Klingt entspannt oder? Genau so war es und ich würde es jeder Zeit wieder tun. Ich bin wieder angefixt von diesem Campingleben und verstehe immer besser, warum genau dieser Urlaubs-Stil wieder mehr Zuspruch aus allen Einkommens-Klassen gewinnt. Hier gibt es kein Unterschied ob du neben Ärzten, Anwählten oder der Bäckereifachangestellte dein Lager aufschlägst, ob du Abends mit einem kühlen Bier der angeduselten Gruppe Österreicher mittleren Alters oder dem jungen Paar mit den drei Kleinkindern aus Italien zuprostest. Es ist egal ob du den ganzen Tag in Adiletten und Joggerpants oder im kleinen Schwarzen umher rennst – und niemand interessiert sich dafür, ob du deine Haare föhnst oder mit platschnasser Mähne im Restaurant Platz nimmst. Und genau das kann ganz angenehm erholsam sein.

Camping trifft Komfort – geht das?

Ich liebe es draußen in der Natur zu sein, bin aber kein Mensch, der gerne auf jeglichen Komfort verzichtet. Deshalb führten meine Reisen in den letzten Jahre zwar immer wieder an abenteuerliche Plätze und Orte, meinen Kopf bette ich Abends dann aber doch gerne auf ein bequemes Kissen statt auf die gute alte Isomatte aus Jugendtagen. Jetzt als kleine Familie sollte es aber doch mal wieder „Camping“ sein. Vielleicht weil ich Neon die gleiche Chance auf die Erinnerungen bieten will, die ich selbst so gerne mit mir herumtrage. Die vom Grillfeuer und dem lauten Lachen der Kids „von Nebenan“ auf dem Campingplatz. Dem Abendessen auf der Veranda oder unterm Vorzelt statt im Hotelrestaurant und vom Herumrennen schmutzig gewordenen Füßen statt Etikette.

Keine Kompromisse im Camping Resort Lanterna in Kroatien

Mediterranes Grün empfängt uns auf der kroatischen Halbinsel Laterna, in der Nähe der Stadt Poreč. Eichenwälder auf der einen Seite und lange Strände auf der anderen – viel schöner geht es ja eigentlich schon mal nicht für Neons erstes Campingerlebnis. Wir beziehen für vier Nächte kein Zelt und auch keinen Wohnwagen, sondern ein so genanntes Mobilheim, die im Camping Resort Lanterna auf verschiedene Campingplatzbereiche und Themendörfer verteilt sind.

Ob exklusive Meerlage, eingebettet in einen Garten oder mit Platz für Haustiere – aus dem Angebot der Unterkünfte kann man sich etwas für den individuellen Geschmack auswählen. Was alle Mobilheime gemeinsam haben: ein hohes Maß an Komfort und angenehmen Details, die auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt werden können. Da wären zum Beispiel großzügige Terrassen, Sonnenliegen, mögliche Nähe zum Wasserpark oder eine luxuriösere Ausstattung. Wer mag, kann sich als Alternative auch ein Clamping Zelt mieten.

Camping Resort Lanterna – Camping als Familie oder Urlaub mit Hund

Die Halbinsel „Instrien“ ist die von Deutschland bzw. Slowenien aus gesehen erste Anlaufstelle Kroatiens. Genau hier hin führte uns also unser Endstop des Roadtrips von Stuttgart über Österreich und Slowenien. Genauer gesagt hieß unser Ziel „Camping Resort Lanterna„. Der angesteuerte Campingplatz erstreckt sich auf 3 km Länge direkt an der Meeresküste, geräumigen Parzellen befinden sich teilweise direkt am Meer.

Viele der Parzellen verfügen neben Strom- und Wasserversorgung auch über eine Freiluftdusche und einem Steingrill. Wer wie wir auf klassisches Camping keine Lust hat, findet in diversen Themendörfern die modern eingerichteten Mobilheime, die sich in einem wirklich guten (und regelrecht neuen) Zustand befinden. Stark gefragt sind die exklusiven Glamping-Zelte, auf die wir zuerst ein Auge geworfen haben, die aber leider ausgebucht waren daher: Rechtzeitig buchen!

Viele Familien waren besonders begeistert über den Familien-Wasserpark, wir dagegen freuten uns eher über unsere große Terrasse mit Blick aufs Meer und über die Privatsphäre im Mobilheim im Schatten duftender Pinien und Eichen. Natürlich gibt es auch einen Kids und Teens Club und diverse Freizeitangebote. Im Happy Dog Premium Village sind Urlauber mit Vierbeinern willkommen. Die Mobilheime hier haben speziell auf Hunde ausgerichtete Ausstattungen und natürlich gibt es auch einen Strand an dem Hunde willkommen sind.

Camping Resort Lanterna
Lanterna Bb

52465 Tar

Kroatien

Kommentare

Send this to a friend