Winterzeit ist die perfekte Zeit für Filme und Serien, wenn man das uberTeam fragt! Schön gemütlich machen, einen Tee in der Hand und los geht’s: „Play“ & Film ab! Während wir 2017 dabei Zuhause oder im Kino im kuschelig Warmen sitzen, war das Leben natürlich nicht immer so angenehm wie heutzutage. Hunger? Der Weg in den Supermarkt oder per Klick zum Lieferdienst ist nicht weit und schwups, haben wir viel mehr die Qual der Wahl zwischen all den Leckereien. Kalt? Wir drehen einfach die Heizung hoch und schnappen uns noch eine Decke. All diese Annehmlichkeiten sind nicht selbstverständlich. Vor ein paar Tausend Jahren war der Alltag oder viel mehr das Überleben für den Menschen noch bedeutend aufwendiger, wie der neue Film „Mann aus dem Eis“ jetzt in den Kinos zeigt!

Auf Ötzis Spuren: ab ins Kino zu „Der Mann aus dem Eis“

Wie sah es aus, das Leben zu Ötzis Zeiten, vor 5.300 Jahren? Noch immer fasziniert uns die Geschichte des Mannes aus dem Eis, dessen Skelett vor 25 Jahren ein Paar auf der Wanderung in Südtirol entdeckt hat. Wo genau kam er her und wo wollte er hin? Warum war er nicht bestattet worden? Weshalb musste er eines gewaltsamen Todes sterben? Während seine Überreste uns immer wieder neue Erkenntnisse über das Leben des frühen Menschen liefern, bleibt sein Tod bis heute ein Geheimnis. Auf die Spuren geht ihm jetzt der gleichnamige Kinofilm, der am 30. November in den deutschen Kinos anläuft und uns mit auf eine spannende Reise in die Vergangenheit nimmt. An Originalschauplätzen in den Südtiroler Alpen zeichnet Autor und Regisseur Felix Randau in epischen Bildern des preisgekrönten Kameramanns Jakub Bejnarowicz das Schicksal des Mannes nach, der unter dem Namen „Ötzi“ weltbekannt geworden ist.

In die Rolle des Urmenschen schlüpft Jürgen Vogel, der als Kaleb mit seiner Frau Kisis und Großfamilie in einem friedlichen Dorf in den Ötztaler Alpen lebt. Während er auf der Jagd ist, wird seine gesamte Sippe von Unbekannten ermodet, das Dorfheiligtum geraubt. Angetrieben von Wut und Schmerz will Kaleb nur noch eines: Rache. Er macht sich auf die Suche nach den Tätern und folgt ihren Spuren auf einer Odyssee durch das unwirtliche Gebirge. Am Ende ist es nicht nur eine Reise auf der Suche nach den Unbekannten, sondern auch nach sich selbst: wird er vom Opfer zum Täter oder kann er den Kreislauf der Gewalt durchbrechen?

Gewinnt ein Filmpaket zu „Der Mann aus dem Eis“!

Ihr wollt herausfinden, wofür sich Kaleb entscheidet und wie das Leben des Ötzis vor 5.300 Jahren ausgehen hat? Dann verratet uns auf Facebook oder Instagram, wie euer schönster Wintermoment aussieht und gewinnt ein Paket bestehend aus zwei Freikarten fürs Kino, dem Buch zum Film und einem Paar kuscheliger Schuhe angelehnt an die des Ötzis in Größe 38! Wir wünschen viel Glück!


Teilnehmen können alle uberding Fans, die bis zum 06. Dezember um 09:00 Uhr  unter dem dazu gehörigen Beitrag auf Facebook kommentiert oder zu dem dazu gehörigen Instagram Posting mit dem Hashtag #ichimeis @uberding gepostet haben. Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen mit Wohnsitz in D. Mit Absenden des Kommentars werden die Teilnahmebedingungen akzeptiert. Die Gewinnerin wird per Kommentar über den Gewinn informiert. Meldet sich die Gewinnerin auf diese Benachrichtigung nicht innerhalb von 3 Tagen mit seiner Adresse zurück, wird ein/e andere/r Gewinner/in ausgewählt. 

Der Rechtsweg, Barauszahlung oder Umtausch ist ausgeschlossen. Veranstalter: creading GmbH. 

 

Kommentare

Send this to a friend