Ich wache mit einem dicken Kissenstreifen auf der rechten Wange auf. In Sekundenschnelle sitze ich kerzengerade im Bett. Die Nacht war wieder zu kurz, trotzdem kann ich es nicht abwarten aus dem Bett zu klettern und den Tag zu beginnen. Heute dreht sich alles ums Planen, Organisieren und Packen. Der Tag macht sich langsam in unserer lichtdurchfluteten Wohnung breit und ich bin froh, als erste wach zu sein. Noch schlafen Thies und Neon und es bleibt mir genug Zeit meine Gedanken bei einer großen Tasse Kaffe zu ordnen. Das ist nämlich wichtig, beim Leben und Reisen mit Kleinkind. Auch wenn wir so gut wie jeden Monat mindestens einmal zusammen unterwegs sind, ändern sich unsere Bedürfnisse doch ständig. Kleine Kinder wachsen so schnell und auch die verschiedenen Reiseziele und Reiseformen erfordern Umplanen und Neudenken.

Reise Must-Haves für Familien die sich mit unseren Bedürfnissen weiterentwickeln

Schon bei der Erstausstattung während meiner Schwangerschaft mit Neon war mir klar: Ich möchte langlebige Produkte, die mit uns wachsen können und uns über mehrere Entwicklungssteps hinweg begleiten können. Vor allem bei unserem Lifestyle, in dem das Unterwegs-sein so elementar ist, möchten wir uns auf wenige aber dafür beständige, nachhaltige Must-Haves beschränken.

Unsere Reise durch Südschweden hat unsere drei Must-Haves wieder auf die Probe gestellt und es ist höchste Zeit diese mit euch zu teilen! Alle drei Produkte stammen von „Stokke“. Die skandinavische Hersteller ist nicht nur in unserem Alltag, durch den allbekannten „Tripp Trapp“ ein fester Bestandteil unserer Familie, sondern auch unterwegs und vor allem draußen!

Stokke entwickelt die Produkte ständig weiter und ergänzt die Produktpalette immer wieder durch innovative Produkte mit intergrierter Ergonomie und anwenderorientiertem Design.

Unterwegs als Familie – Draußen mit Stokke!

Die Stokke Designphilosophie basiert auf einem Kernkonzept, welches unserem Lifestylekonzept ziemlich nahe kommt. Die Produkte sollen nämlich, ähnlich wie unsere kleinen und großen Reisen, die Familienbande stärken und Alltagsmomente in unvergessliche Augenblicke verwandeln.

Gerade auf Reisen, weit weg von der Geborgenheit der gewohnten Wände brauchen Kinder das Gefühl der Verbundenheit, um sich zufrieden und geliebt zu fühlen. Unterwegs setzen wir also auf Produkte, die uns nicht nur das Reisen mir Neon erleichtern, sondern die uns gleichzeitig einander näher bringen.

Von unserem hohen Kinderwagen, mit dem selbst Thies sich mit seinen 1,90 Metern, wohlfühlt über unsere ergonomische Babytrage bis hin zu kleinen Reisegadgets wie die faltbare Badewanne, diese Produkte fördern die Bindung unterwegs und tragen zur Entwicklung und dem Wohlergehen unseres kleinsten Reisebuddys bei.

Zusammen die Welt entdecken!

Hier zeigen wir euch unsere drei Reise Must-Haves für Familien im skandinavischen Style von Stokke. Mit diesen drei Produkten gelingt es uns, unsere Liebe zur Natur mit unserer Leidenschaft für Design zu verbinden.

Must-Have 1: Unsere Babytrage

Neon, seit wann bist du eigentlich so riesengroß und schwer!? Wir tragen Neon seit seiner aller ersten Fernreise im zarten Alter 6 Monaten im Babycarrier um den Globus. Damals noch in der von Experten empfohlenen „Happy Hips“-Position an meiner Brust. Ein Jahr später sieht diese Position aber plötzlich ziemlich seltsam an mir aus. Da hängt ein Riesenbaby, das plötzlich viel mehr zur Gattung „kleiner Lausbub“ zählt. Also ist Daddy Thies jetzt dran. Zum Glück bietet unser Stokke Mycarrier bequeme Kompromisse um Neon auch weiterhin über Stock und Stein, ganz nah an Papas Wuschelkopf, zu tragen wenn seine kleinen Entdeckerbeine müde geworden sind.  Die Stokke Babytragen wachsen mit unserem Kind mit und bleiben dadurch auch für uns Eltern bequem.

Must-Have 2: Unser Kinderwagen für komfortable Entdeckungsreisen in jedem Gelände

Ob als Hochstuhl-Ersatz während der Snack-Pausen am Tisch, als gemütlicher Rückzugsort während eines langen Tages oder beim Spaziergang am Strand und im Wald: Ein Kinderwagen ist auf unseren Reisen nicht wegzudenken!

Da wir auch gerne mal „Offroad“ unterwegs sind, haben wir uns als neuen Begleiter für den Stokke® Trailz™ Black – ganz in schwarz, entschieden. Durch die mitgelieferten Terrain-Räder, sind wir jetzt auch am Strand, auf Kieswegen und im Wald nicht mehr zu stoppen. Die Terrain-Räder, die zwar etwas mehr Platz beanspruchen, kommen bei uns beinahe täglich zum Einsatz.

Wie bei allen Stokke® Kinderwagen sind der Sitz (oder bei den ganz Kleinen die Babyschale) auf Augenhöhe positioniert, um den Blickkontakt und das Gefühl der Nähe zwischen Eltern und Kind zu fördern während wir gemeinsam die Welt erkunden. Die Ausrichtung des Sitzes ist natürlich auch in beide Richtungen (in und entgegen der Fahrtrichtung) möglich. Auch der Sitz bzw. die Babyschale ist individuell höhenverstellbar. Durch diese beinahe unbegrenzte Flexibilität, können wir den Kinderwagen an unsere laufend verändernden Bedürfnissen angepassen.

Must-Have 3: Unsere faltbare Badewanne

Wir erfinden uns immer wieder neu, aber manche Routinen sollten für Kinder beibehalten werden. Zum Beispiel das spielerische und entspannte Baden nach einem langen Tag. Um Neon diese Routine auch im Campingurlaub in Südschweden zu ermöglichen, haben wir die faltbare Badewanne „Stokke® Flexi Bath®“ mitgenommen. Plantschen vor dem Camper unter den Bäumen…hier werden Alltagsmomente in wertvolle, unvergessliche Augenblicke verwandelt! Das passende, bunte Badespielzeug ist übrigens frei von Phthalaten, BPA und anderen Schadstoffen und platzsparend stapelbar. Perfekt für unterwegs (auch ohne Badewanne…).

Kommentare

Send this to a friend