Wir bei uberding verbringen wirklich ziemlich viel Zeit unterwegs: An Flughäfen und Bahnhöfen, im Auto oder der Bahn. Gerade für Strecken innerhalb Deutschland und Europas reisen wir dabei immer öfter per ICE. Nicht nur weil diese Art des Reisens umweltfreundlich und schnell ist, sondern weil man hier auch unterwegs super arbeiten kann. Mit Laptop und einem Kaffee bewaffnet vergehen hier die Stunden wirklich wie im Flug. Der stabilen Wlan-Verbindung und großen Arbeitsplätzen an Bord der ICEs sei Dank.

Allgemein hat die Deutsche Bahn in Sachen digitale Services ziemlich Fahrt aufgenommen – und macht genau darauf gerade in einem ziemlich gut gemachten Werbespot aufmerksam. Dafür hat sich der Konzern zwei prominente Gesichter an Bord geholt, die wir – außer in Sachen Sympathie – wahrscheinlich nicht miteinander verbunden hätten: Rockstar Iggy Pop und Rennfahrer Nico Rosberg.

Mit Nico Rosberg und Iggy Pop im ICE

Die Story: Nico Rosberg sieht auf seiner DB Navigator App, dass sich sein reservierter Sitzplatz am anderen Ende des Zuges befindet und rast in Rennfahrer-Manier auf der Suche nach seinem Platz durch den ICE. Unterwegs trifft er auf verschiedene Menschen – zum Beispiel auf vier junge Gamer, die über das Wlan im ICE gerade ein Rennspiel spielen und es kaum glauben können, wer da gerade an ihnen „vorbeirast“.

Außerdem vorgestellt werden das DB Karriereportal, das ICE Portal mit gratis Filmen und Serien sowie das DB Schenker Tracking – und am Schluss die neue Funktion des Komfort Check-ins, mit dem sich Nico am Ende des Clips auf seinem reservierten Sitzplatz einchecken will. Doch auf dem sitzt kein anderer als Rock-Legende Iggy Pop (natürlich oben ohne!). Der meint nur scherzhaft, dass sich die Wagenreihung wohl geändert habe – und beide lachen. Mehr Infos dazu könnt ihr hier nachlesen.

Wusstet ihr übrigens, dass Iggy Pop eine lange Verbindung mit dem Bahnreisen hat? Der Rocker hat in den Siebzigern in Berlin gelebt und ließ sich, laut eigener Aussage, auf seinen Fahrten mit der Berliner S-Bahn zu seinem Megahit „The Passenger“ inspirieren. Rennfahrer oder Rockstar? Wir würden auf unserer nächsten ICE-Reise jedenfalls beide als Nebensitzer nehmen – und dafür vielleicht sogar mal ein Arbeitspäuschen einlegen.


Sponsored Video.

Kommentare

Send this to a friend