Was mir bei meiner Morgenroutine am wichtigsten ist? Es muss schnell gehen und ich sollte mit wenigen Produkten rasch zum Ergebnis kommen. Das ist mir vor allem auf unseren Reisen wichtig. Bei kürzeren Trips reduziere ich mich sogar nur auf mein Handgepäck, z.h. große Creme-Tiegel usw. sind sowieso ein No-Go da ich kein Fan vom Umfüllen und Co. bin. Meine Top Beauty-Produkte für unterwegs müssen daher immer „ready to go“ sein. In diesem Beitrag geht es also darum, was ich alltäglich zur Pflege und Verschönerung meiner Haut benutze. Die meisten Produkte sind Langzeit-erprobte Lieblinge aber es gibt auch ein paar Newbies, vor allem aus dem Segment Naturkosmetik, die ich euch nicht vorenthalten möchte.

Meine kleine Morgenroutine

Morgens benutze ich seit über einem Jahr die BIO:VÉGANE SKINFOO Serie mit Reinigungsschaum oder Reinigungsgel. Von der Bio-Küche ins Badezimmer: Die junge, deutsche Naturkosmetikmarke versorgt uns seit 2017 mit gut duftenden Reinigungs- und Pflegeprodukten. Das besondere daran: Die Produkte sind alle zu 100 % vegan und die Inhaltsstoffe sind bio-zertifiziert, gewonnen aus Superfoods wie Blaubeeren, Acai oder grünem Tee.

Das Cranberry Serum findet ihr hier, das Gesichtswasser mit Grünem Tee gibt’s hier.

Ich muss gestehen: Zuerst beeindruckt mich meist das Packaging von neuen Produkten, so nicht nur bei Bio:Végane Skinfood, sondern auch bei der neuen dm Eigenmarke „naturschön“. Die Tiegel im schlichten Braunglas mit minimalistischen Prints ließen mich sofort zugreifen. Der Inhalt kommt überwiegend aus den pflegenden Eigenschaften der Olive! Die Produkte peelen, reinigen und pflegen. Mein Highlight ist die naturschön Augencreme (die gibt’s hier), die superschnell einzieht und meine Augenpartie morgens perfekt für Concealer und Co vorbereitet. Zur Zahnpflege benutze ich übrigens die Philips Sonicare (bekommt ihr hier), die mich letztes Jahr zu Weihnachten unterm Baum anstrahlte.

Minimaler Anstrich für maximales Wohlfühlen

Mein Tages-Make-up kommt von Estée Lauder und überzeugte schon meine Mama, als ich noch lange nicht an Make-Up dachte. Das Make-Up ist zwar etwas teurer aber dafür umso nachgiebiger. Der Tiegel hält bei mir ein Jahr – ich habe mir den passenden Pump-Schraubverschnuss für noch sparsamere Dosierung dazu gekauft. Findet ihr beides hier:

Für meine Wimpern und Brauen schwöre ich auf die Brand „Benefit“ (hier findet ihr das Benefit Set, dass euch mindestens ein Jahr lang hält). Die Lieder bekommen nur einen hauch Farbe aus der „Naked“ Palette von Urban Decay (hier geht’s zur Basics Palette). Ohne Rouge fühlt sich mein Blick in den Spiegel aber noch etwas fade an, daher kommt ein bisschen „Peaches“ von MAC auf die Wangen. Nicht vergessen: Grinsen beim Auftragen! ;)

Als Finish kommt vor dem Start in die Termine des Tages noch ein Hauch „Nuxe“ (hier) auf meinen Körper. Grundlage der Produkte von Nuxe sind die Phyto- und Aromatherapie (Pflanzen und ätherische Öle). Nuxe kreiert Kosmetikprodukte natürlichen Ursprungs, die aus der Kraft der Pflanzen und dem pharmazeutischen Fachwissen des Markenunternehmens entstehen. Ich habe mich auf unserer Indienreise in diesen Duft meiner Freundin Nina verliebt und mich sowas von gefreut, als sie mir heimlich das Parfum überlassen hat ;) Somit sind nicht nur ein dezenter Duft, sondern auch die Gedanken an meine Freundin immer um mich herum!

Lieblingsprodukte für Zwischendurch

Ob im Office oder auf Reisen: Unser ganzes Team liebt Dr. Bronner’s Bio-Hygiene-Spray mit dezentem Lavendelduft. Für Glow für zwischendurch, sorgt das Pflegeöl von Biotherm, welches bei mir seinen festen Platz auf dem Schreibtisch hat. Mit antioxidativem Astaxanthin sorgt das Öl für Schutz gegen äußere Einflüsse und wirkt so gegen Trockenheit, einen fahlen Hautton und Hautalterung. Vor allem jetzt, wo wir bald die Heizungen wieder anschalten, helfen Essenzielle Öle für eine intensive Pflege. Findet ihr hier.

Ein Neuling in meiner Handtasche ist die Marke „HEJ ORGANIC“. Die junge, organische Kosmetik Brand überzeugt nicht nur durch das Design, sondern auch durch die Inhaltsstoffe, die zu 100% natürlich, vegan und fair sind. Das Face Fluid findet ihr hier. Wenn ihr auf der Suche Nach Kosmetik und Pflege ohne Parabene, Silikone und Alkohol seid, dann habt ihr hier einen neuen Liebling gefunden! More heart in cosmetic!

Übrigens, ein süßes Travelkit von HEJ ORGANIC gibt’s aktuell hier!

Verwöhnen am Abend

Wenn meine Haut gestresst ist und zu Irritationen und Unreinheiten neigt gönne ich mir ein basisches Bad mit viel Totem Meersalz. Bei fettiger, öliger Haut gönne ich mir ab und zu eine Maske aus Heilerde. Für Tiefenentspannung sorgt die Gesichtsmaske „Kiehl’s Cilantro & Orange„.  Sie wirkt umweltbedingten Hautschäden entgegen und schützt sie vor  neuerlichen Umweltbelastungen – daher auch ein guter Reisebegleiter! Wendet ihr sie statt Abends am morgen an, hemmt sie von vornherein die Anlagerung aggressiver Partikel aus der Umwelt- und Luftverschmutzung, um die Haut aktiv zu schützen – dazu fehlt mir allerdings morgens die Zeit.

Das A&O der Pflege am Abend ist das vollständige Abschminken. Vor allem Wimperntusche und Augen-Make-Up muss vor dem Schlafengehen vollständig entfernt werden, damit die Wimpern nicht abbrechen und ihr zudem mit hässlichen Panda-Augen aufwacht ;). Mein Alltime-Favorite ist der „Take the day off Make-Up-Entferner“ von Clinique. Er befreit Augen und Lippen schnell und gründlich von Make-Up, auch wasserfeste Produkte werden mühelos entfernt. Übrigens bin ich Kontaktlinsenträgerin und habe mit allen empfholenen Produkten auch in dieser Hinsicht nur gute Erfahrungen gemacht!

Kommentare

Send this to a friend