C

Café Guatemuc – Ein Stück Guatemala mitten in München

Es ist mein zweiter Tag hier in München. Mit der Kamera im Anschlag geht’s durch die Straßen der Stadt, vorbei an Streetart die mich staunen lässt, bin zu Besuch in Museen und lasse mir vom “hey MINGA” Team die bekannten und unbekannten Hotspots der Stadt zeigen. Das macht hungrig – Zeit für eine kurze Auszeit mitten im Trubel.

Da drüben! Auf der anderen Straßenseite blitzt es grün durch die Fenster. Ich gehe rüber und tatsächlich, frische Pflanzen wachsen hier hängend von der Decke. Ähnlich wie beim uns im Büro, nur wilder- und echter ;). Ein charmanter Floristiker? Nein, denn so einladend wie die Räume wirken und dazu der Duft: Hier bleib ich für’s Mittagessen. Auf einem Holzschild steht „Guatemuc – Café con Corazon“. Die Düfte von würzig Gegrilltem, gebratenem Gemüse in Kombination mit frischen Obstdüften schlagen mir entgegen. Sie vereinen sich zu einem betörenden Gemisch, das mir das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt.

Ein Stück Guatemala mitten in München

Eine nette Servicekraft nimmt sich mir an und lotst mich, vorbei an den Pflanzen, in ein ruhiges Eck. Richtig schön und authentisch die Atmosphäre hier. Es fühlt sich an, als hätte ich beim Überschreiten der Schwelle ein anderes Land betreten. Jetzt sehe ich auch, dass nicht nur Grün von der Decke hängt, sondern über uns und um uns herum überall guatemaltekische Dekoration zu entdecken ist, die bis ins kleinste Detail für originales Zentralamerika-Feeling sorgt. Ein Stück Guatemala und ein Hauch von Urlaub in der großen geschäftigen Stadt.

Café Guatemuc
Atelierstraße 1
81671 München

 

Öffnungszeiten:
Mo – Do: 09:00 – 23:00
Fr: 09:00 – 01:00
Sa: 14:00 – 01:00
So: Geschlossen

 

Milchreis zum Trinken: Horchata de Arroz

Ich werfe einen Blick in die Speisekarte. Zwischen Hausgemachtem Chili, vegan oder mit Huhn, und Patacones, das sind gebratene Kochbananen, lacht mir sofort der Schriftzug „Tacos“ entgegen. Mein Magen grummelt zustimmend und so bestelle ich drei Stück mit gemischtem Hackfleich, Guacamole und Salat. Beim Warten genieße ich einfach die Atmosphäre und schnaufe durch. Die vielen Eindrücke machen hungrig. Und dann wird es Zeit für ein weiteres erstes Mal. Ich trinke meine erste Horchata. Das ist ein Trendgetränk, das vielen schmecken dürfte: Süß, leicht sämig, zimtig und auf pflanzlicher Basis. Ich trinke das Reismilch-Gemisch gekühlt auf Eiswürfel! Wer gerne Milchreis isst, wird die “Horchata de Arroz” lieben! Ein Klassiker aus Guatemala. Wer das Getränk lieber heiß und mit einem Schuss Kaffee mag – auch das ist möglich und lecker!

Und da kommt auch schon das Essen! Von meinem Teller dringen mir köstliche Aromen in die Nase. Jetzt schnell noch ein Foto machen und dann ab in meinen Mund. Ich sag’s euch, was für eine Geschmacksexplosion! Die Guatemuc Tomatensauce nach Art des Hauses rundet die gefüllten Tacos perfekt ab.

„Café con Corazon“ – Café mit Herz. Das trifft hier wirklich zu. Das freundliche Personal arbeitet mit Leidenschaft. Hier ist das guatemaltekische Lebensgefühl zu Hause. Und das kann ich auch in meinen Tacos schmecken.

Ihr möchtet lieber vegetarisch essen in München oder brauchst sonst noch weitere Tipps für euren Besuch in der bayerischen Metropole? Dann schaut euch gerne auch unsere anderen Artikel zu München an.

CategoriesAllgemein
Thies
Thies

Blogger, Music Lover, Globetrotter, Platten Reiter, Technik Notnagel, Bewegtbild Einfänger, Unterwasser Atmer, solider Geduldsfaden, Mann von Frau von uberding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.