#

#CatchMagicHour – Weil wir diese Momente festhalten sollten

Enthält Werbung

[dropcap size=small]E[/dropcap]s passiert genau zwei mal täglich. Und doch zu selten. Diese Stille, diese Unschuld, die Hoffnung und die Kraft sind dann einfach so da und ich könnte die Welt umarmen und gleichzeitig losheulen wie ein kleines Mädchen.

Es hat schon ein bisschen etwas von “Magie”. Und so wird sie auch liebevoll betitelt, die “Magic Hour”. Und ihr kennt dieses Gefühl ganz bestimmt in dieser einen Stunde vor dem Sonnenaufgang – dann wenn man sich mal wieder eine Nacht um die Ohren geschlagen hat, mit kleinen müden Augen nach Hause läuft, die Stadt noch schläft aber langsam alles nach und nach zu erwachen scheint.

Diese eine Stunde werde ich hier auf den Malediven in den nächsten Tagen wieder für mich einfangen – und dann noch lange davon zehren. Ich werde aufstehen wenn noch alles schläft, werde die Wellen und Vögel hören und meinen Körper mit Yoga und Work-Outs am Strand wecken. Klingt irre? Für mich ist genau das gerade Luxus!

Gönn’ dir die goldene Stunde

Und dann gibt es da ja auch noch diese eine Stunde am Abend. Wenn die Sonne jetzt im Frühling wieder etwas später untergeht ist diese Stunde besonders spannend. Sie taucht unseren Feierabend in einen goldenen Glanz und oft kleben wir dann am Bürofenster und freuen uns auf ein nächstes Shooting oder auf einen nächsten Sonnenuntergang auf einem Rooftop irgendwo auf dieser Welt. Wisst ihr wovon ich schreibe? Nach diesem passenden Video aus der aktuellen Peak Performance Kampagne ganz bestimmt:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Und während ich gerade müde aber glücklich nach einer langen Reise ohne Schlaf diese Zeilen tippe weiß ich eines ganz genau: Die “Magic Hour” einzufangen ist es jedes Mal auf ein Neues wert. Und so habe ich mich gegen den Schlaf entschieden und wir sind raus auf den Ozean. Sunset Trip mit einem Katamaran. Als hätte das Personal des LUX Maldives Resorts geahnt was mir auf diesen unendlichen Weiten ins Netz gehen soll: #CatchMagicHour!

Die Magic Hour in der Fotografie

Die Magic Hour wird in der Fotografie auch “die goldene Stunde” bezeichnet und diese eine Stunde empfiehlt sich nicht nur zum Träumen mit offenen Augen sondern auch zum Fotografieren. Das goldene, softe Licht wirkt besonders warm und atmosphärisch wenn die am Horizont verschwindet.

Wann diese Stunde bei euch aktuell ist findet ihr zum Beispiel hier oder hier heraus. Versuchts doch einfach auch mal und taggt eure Bilder im Social Web mit #CatchMagicHour und #PeakPerformance, ich bin gespannt!

Alle Bilder zum Thema findet ihr dann auf der passenden Landingpage von Peak Performance – die nicht nur für passende Outdoor Fashion sorgen, sondern mich auch zu diesem schönen Thema inspiriert haben. Das Teilen der Magic-Hour-Momente wird sogar belohnt, der 1. Preis ist Ausrüstung von Peak Performance im Wert von 1000 €, der 2. Preis im Wert von 500 € – ich finde das Einfangen dieser magischen Momente allerdings schon Belohnung genug!

CategoriesAllgemein
Mia
Mia

Mia Bühler ist ein echter Workaholic, könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Stuttgarterin aber mit den Füßen im Sand, dem Rücken an einer Palme und mit den Augen auf den Weiten des Ozeans – das iPad in Reichweite. Als Social Media Beraterin mit ihrer Agentur "creading" und Bloggerin in diversen Bereichen, ist die junge Mama immerzu unterwegs – kulinarisch bleibt sie sich gern auch mal treu und liebt handgeschabte Spätzle mit Soß’ aus Papas Küche.

  1. Pingback:It's Wedding Time! Outfittipps für die Hochzeit!

Comments are closed.