D

DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort – Wellness und kulinarischer Hochgenuss

Enthält Werbung

Salzburg Mountain Resort

Kinderbetreuung, kulinarisches Verwöhnprogramm und ein Wellness Bereich, der mit seinen vielen Möglichkeiten zum Rumlümmeln und Entspannen keine Wünsche offen lässt und vor allem ganz viel Platz bietet.

Die Suche nach Entspannung steht bei uns allen gerade auf der Tagesordnung. Große Reisen stehen nicht auf dem Plan und die abendliche Feierabend-Dusche ist schon das Highlight unserer Arbeitswoche. Anders sah das im März diesen Jahres noch aus. Spontan ging es für uns Drei in DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort. Es ist schon eine ganze Weile her aber da es jetzt die Zeit zum Träumen und Hoffen ist, teilen wir diese Erinnerungen jetzt mit euch!

Schon beim Eintreten in die große Lobby spüre ich die unvergleichliche Mischung aus Behaglichkeit und grenzenlosem Luxus auf mich einströmen. Das warme Gefühl in mir passt wunderbar zum hellen und modernen Ambiente. Ich spüre schon, hier kann ich mich wohlfühlen. Für unsere Österreich-Winterreise im vergangenen März haben wir uns zwei Unterkünfte ausgesucht, die unterschiedlicher nicht sein könnten, obwohl beides Familienbetriebe sind.

Wo im Bergdorf Priesteregg der Fokus auf Ursprünglichkeit und Tradition liegt, sind die Inhaber von DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort bemüht, ihre familiäre Herzlichkeit durch das Rundum-Sorglos-Paket der stilvoll eingerichteten aber zugleich behaglichen Suiten zu zeigen. Kaum auf dem Zimmer angekommen, kann ich es nicht mehr erwarten endlich in den flauschigen Bademantel zu schlüpfen und die Anspannung der letzten Wochen zu vergessen.

 

Ungestörte Entspannung mit und ohne Kind

Zu dritt mit unserem Neon können wir, wie auch die zahlreichen Paare und Singles, wunderbar entspannen. Jeder kommt auf seine Kosten. Über fünf Etagen erstrecken sich die Family und Couple & Friends Bereiche der Wohlfühloasen und Saunen des EDELWEISS Mountain Spa. So können alle ungestört den Luxus im Salzburger Land genießen und das freudige Jauchzen meines Sohnes hat genauso seinen Platz, wie verliebte Zweisamkeit und Romantik. Ich staune über die Aussicht, als ich zurückgelehnt im sprudelnden Infinity Pool liege. Da hinten kann ich die Berge sehen, wunderschön zwischen dem verschneiten Grün der Tannen. Ja, diese Infinity Pools sind schon eine feine Sache. Dort und in der Panorama-Sauna mit ihren wohlig warmen Holzbänken sauge ich ungestört die Ruhe und Atmosphäre der Berge in mich auf.

Ski In – Ski Out

Wie auch in Priesteregg, gehen wir, wenn wir die Füße nicht mehr stillhalten wollen, raus ins kühle erfrischende Winterzauberland. Die Ski In – Ski Out Option des EDELWEISS Salzburg Mountain Resorts kommt uns gerade recht. Direkt am Hotel steigen wir in die Panoramabahn Großarl – Dorfgastein und nach einer malerischen Gondelfahrt durch die weiße verschneite Landschaft kann es direkt losgehen. Zahlreiche Pisten und ein Funslope für die Kinder warten nur darauf von uns bezwungen zu werden.

 

Luxus im Salzburger Land auch in kulinarischer Hinsicht

Egal ob nach einem anstrengenden Tag auf der Piste oder Stunden der Entspannung, kulinarische Verwöhnung geht immer und wird hier in Hülle und Fülle geboten. Im hauseigenen Restaurant schlemmen wir traditionelle Hausmannskost und kreative Gerichte aus aller Welt. Vanilleeis und süßer Kaiserschmarrn ist fluffig und butterweich in meinem Mund. Der Klassiker der Mehlspeisen – ein wahres Fest für die Sinne.


Für die Zubereitung verwenden die Köche saisonale Zutaten aus der Umgebung und so macht der Genuss doppelt gute Laune. Nichts geht über die Zufriedenheit nach einem leckeren Essen ohne Gewissensbisse.

Klingt nach einem passenden Urlaub für euch? Dann lasst uns gemeinsam die Daumen drücken und auf uns aufpassen, auf dass wir bald wieder ins wunderschöne Salzburger Land reisen können! Wir wünschen allen Hotel-Betreibern gutes Durchhalten!

CategoriesAllgemein
Mia
Mia

Mia Bühler ist ein echter Workaholic, könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Stuttgarterin aber mit den Füßen im Sand, dem Rücken an einer Palme und mit den Augen auf den Weiten des Ozeans – das iPad in Reichweite. Als Social Media Beraterin mit ihrer Agentur "creading" und Bloggerin in diversen Bereichen, ist die junge Mama immerzu unterwegs – kulinarisch bleibt sie sich gern auch mal treu und liebt handgeschabte Spätzle mit Soß’ aus Papas Küche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.