F

Familienurlaub in Österreich – Das Kinderhotel Löwe & Bär in Serfaus

Kinderhotel Löwe & Bär

Mama zu sein ist die wundervollste Aufgabe der Welt, aber auch die anstrengendste. Ein Fakt, den mir meine Schwester, die einige Jahre vor mir Mama wurde, schon früh anvertraute. Aber erst dann, wenn man selbst in dieser Rolle steckt, kann man die Bedeutung dieses Satzes richtig begreifen.

Ich liebe unsere gemeinsame Zeit, aber ich bin auch mal gern allein. Ich genieße Zeit für mich, lade meine Akkus auf und freue mich über die wenigen Stunden, in denen ich die ständige Verantwortung auch mal kurz auf ein paar weitere Schultern verteilen darf. Schultern, die geschult sind, genau das zu tun, treffen im Kinderhotel Löwe & Bär auf ein gutes Gefühl, das das “Abgeben” einfach(er) macht. Leichtigkeit und Freude ziehen mit uns in die Wände des großzügig gestalteten Familienparadies ein. Familienurlaub ist dann, wenn sich die Kinderbetreuung im Urlaub nicht nach “Abschieben” anfühlt und das Kind schon beim Frühstück mit zappeligen Beinen seine Vorfreude auf den Kidsclub kundtut.

Dann, wenn nicht nur die Interessen der Kinder rundum befriedigt werden, sondern auch die der Eltern. Wir haben schon mehrere Kinderhotels kennengelernt, die uns genau dieses Gefühl vermitteln. Das sind dann diese Art von Urlauben, die unsere sonst so geliebte Reiseart – mit einem abenteuerlichen Robinson-Crusoe-Feeling im Camper oder auf einsamen Inseln – perfekt ergänzt. Abenteuer gehen natürlich auch hier und im liebevoll gestalteten Hallenbad mit Mogli und seinen Freunden an den Wänden fühlt es sich fast auch ein bisschen nach Dschungel an. Fast. Mit Schnee vor den Scheiben und ohne Moskitos.

 

 

Für die eigenen Nerven einfach mal das “Rundum-sorglos”-Paket wählen, genau wissen, auf welchen Sercvice man sich freuen kann. Und auf das Wahlmenü mit bis zu 5 servierten Gängen am Abend, ohne einkaufen zu müssen, ohne einen Berg Geschirr im Nachgang. Und mit dem verständnisvollen Blick des Personals, wenn die Gabel bereits das zweite Mal auf den Boden klappert und dem liebevollen Grinsen, wenn trotz des üppigen Kinderbuffets dann doch noch eine Kugel Eis mit Smarties sein muss. Aus diesen und weiteren Gründen besuchen wir immer wieder gern die Original Kinderhotels Europa und während ich diese Zeilen tippe, habe ich den nächsten Aufenthalt für Ende März bereits gebucht. Never change a running system!

Im Detail geht’s hier heute um das “Löwe & Bär” in Serfaus. Es war das allererste der Original Kinderhotels Europa, das wir als Familie überhaupt besucht haben. Den Artikel dazu findet ihr hier.

Wo Kinder Kinder sein dürfen und Eltern durchatmen

Fünf Jahre später kamen wir zurück an diesen Ort. Anstatt im “Löwe”, sind wir dieses Mal im “Bär” untergebracht. Wer das klassische Eltern-Kind-Dilemma bei der Urlaubsplanung vermeiden will, liegt bei der Wahl des Konzepts der Original Kinderhotels Europa genau richtig. Die Kinder wollen Action, Natur, bloß keine Langeweile und ein bisschen Programm. Wir Eltern wollen auch Natur – aber brauchen gerade jetzt auch mal Ruhe, Entspannung und vielleicht sogar ungestörte Me-Time. Paarzeit. Spa. Gutes Essen. Wenn jedes Familienmitglied trotz der teilweise unterschiedlichen Interessen nicht nur rundum begeistert ist, sondern wir Eltern sogar erholt sind, dann war es für alle ein gelungener Urlaub. Family Quality Time, auch wenn wir bis zu drei Stunden täglich nur für uns verbringen und für uns, aber auch für die anderen Familienmitglieder Kraft und Nerven tanken.

Schwimmkurs im Urlaub – Freds Swim Academy

Aktuell gibt es 40 Mitgliedsbetriebe der Original Kinderhotels Europa, davon die meisten in Österreich, nämlich stolze 28 Häuser! Weiter geht’s mit Deutschland (3), Italien (4), Kroatien (1) und Portugal (4). Die oberste Prio ist neben Spaß die Sicherheit der Kinder und diese wird regelmäßig vom TÜV geprüft.

Neben einem abwechslungsreichen Programm in der Kinderbetreuung (die auch schon für die allerkleinsten, nämlich ab der ersten Lebenswoche zur Verfügung steht) gibt es je nach Lage des Hotels auch Windelskischule (ab 2 Jahren) und Freds Swim Academy für Schwimmkurse während des Urlaubs.

Weitere Highlights des Familienurlaubs in einem der Original Kinderhotels Europa sind zum Beispiel:

• Schnullerferien (Angebote für frischgebackene Eltern)
• Smileyplexx (Kino, Theaterbühne, Kinderdisco)
• Kinderhotels City: perfekt für Städtetrips
• Urlaub für Singles mit Kind

Wir haben uns während unseres Aufenthaltes einen großen Wunsch erfüllt und Neon das Schwimmenlernen nähergebracht. Fünfmal die Woche, von Montag bis Freitag, finden im Kinderderhotel “Bär” Schwimmkurse für Babys und Kleinkinder statt. Im morgendlich, noch sehr ruhigen Hallenbad im Hotel “Bär”, das nach dem Motto “Dschungelbuch mit Mogli und seinen Freunden” gestaltet ist, lernt Neon mit viel Begeisterung und Geduld die Schwimmbewegungen bei Trainerin Nancy. Der Anfängerkurs dauert fünf Tage und auch wenn die Kleinen nach diesen viel zu schnell vergehenden Tagen noch nicht eigenständig schwimmen können, sitzen die Bewegungen und der Stolz steht Neon ins Gesicht geschrieben. Der nächste Schwimmkurs ist übrigens bereits gebucht und beginnt in zwei Wochen! Mehr zum Thema Schwimmenlernen dann auch bald in unserem Print-Magazin!

Zwei Hotels, ein Konzept, viele Möglichkeiten!

Das Konzept “Löwe & Bär” basiert auf einer engen Verbundenheit zwischen beiden Häusern. So könnt ihr, egal ob ihr im “Löwe” oder im “Bär” untergebracht seid, die Angebote beider Häuser nutzen und habt so mit Babys, Kleinkindern und Teenagern abwechslungsreiche Möglichkeiten. Beim “Löwen” findet ihr zum Beispiel die Löwen-Wasserwelt mit einem überdimensionalen Indoor-Wasserspielplatz mit zahlreichen Attraktionen, die große und kleine Kinder gleichermaßen begeistern. Ich sage nur Speed-Reifenrutsche, Indoor- und Outdoor-Schwimmbecken, Babyplanschbecken und ein abgetrennter Ruhebereich.

Beim “Bär” dagegen punktete bei uns der große, ruhige Spa-Bereich und es gibt es Kletterspaß direkt im Hotel. In der Clip-’n-Climb-Anlage bietet das Hotel “Bär” Klettermodule unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade und sorgt für Spaß und jede Menge Herausforderung. Schaut euch die unterschiedlichen, sich ergänzenden Häuser doch einfach mal auf der Website an! Für weitere Fragen zu unseren Erfahrungen mit den Original Kinderhotels Europa sind wir natürlich auch auf Instagram für euch da!

CategoriesAllgemein
Mia
Mia

Mia Bühler ist ein echter Workaholic, könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Stuttgarterin aber mit den Füßen im Sand, dem Rücken an einer Palme und mit den Augen auf den Weiten des Ozeans – das iPad in Reichweite. Als Social Media Beraterin mit ihrer Agentur "creading" und Bloggerin in diversen Bereichen, ist die junge Mama immerzu unterwegs – kulinarisch bleibt sie sich gern auch mal treu und liebt handgeschabte Spätzle mit Soß’ aus Papas Küche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.