F

Fünfmal Sonne: Die besten Reiseziele im Winter

Es liegt kein Schnee, man bibbert vor Kälte und die Sonne lässt sich auch nicht oft blicken: Der Winter in Deutschland kann ganz schön trist sein. Kein Wunder, dass man sich nach wärmeren Gegenden sehnt. Cocktail schlürfen am Pool, sich abfrischen im Meer, Strandspaziergänge bei Sonnenuntergang – dem Winter einmal die kalte Schulter zeigen und bei Reiseveranstalter wie tropo und Co. die Flucht planen. Wir zeugen Euch die besten Winter-Reiseziele mit Sonnenscheingarantie.

Unser erster Flug geht auf die Anguilla, eine kleine karibische Insel östlich von Puerto Rico gelegen. Es gibt hier zwar keinen Regenwald, dafür wunderschöne Sandstrände – 33 Stück um genau zu sein. Die aus Korallen und Kalkstein bestehende Insel bietet für die Feinschmecker unter uns, alles was das Herz begehrt. In 70 Edel-Restaurants lässt es sich ungehindert und First Class schlemmen. Außerdem überzeugen zwei der feinsten Kellereien der Karibik. Wem das Geld nicht ganz so locker sitzt, der kann auf der Nachbarinsel wohnen und sich Tagesausflüge auf Anguilla gönnen.

Shoal Bay East

Wer mehr als nur Strand und Essen geboten haben möchte, sollte nach Mexiko fliegen. Landen wird man in der Touristenhochburg Cancun. Hier sollte man auf keinen Fall bleiben, sondern nach Playa del Carmen weiterreisen. Die ehemalige Fischerstadt hat ihr altes Flair behalten und bezaubert durch Kultur und Natur. Zu besichtigen gibt es den Dschungel sowie die Maya-Ruinenstätte in Tulúm. Aber auch das Baden kommt hier nicht zu kurz: Feinsandige Strände und eine laue Brise vermitteln das perfekte Karibikgefühl.

Famous historical ruins of Tulum

Die Karibik-Inseln oder Mexiko sind zu teuer? Dann könnte Sri Lanka das perfekte Reiseziel sein. Der Reisebuchverlag Lonely Planet wählte den Inselstaat im Indischen Ozean zum Trendland 2013. Denn zu erleben gibt es hier viel: Sri Lanka bietet beeindruckende Regenwälder, traumhafte Strände und eine vielfältige Fauna und Flora. Die lange Jahre von Bürgerkrieg und Naturkatastrophen gebeutelte Insel entwickelt sich langsam aber sicher zu einem Top-Reiseziel. Neben acht UNESCO-Welterbestätten birgt Sri Lanka zudem atemberaubende Nationalparks – alles zu erschwinglichen Reisepreisen. Das Preis-Leistungsverhältnis auf der Insel ist unübertrefflich.

Under the palms

Immer einen Besuch wert ist Amerika – im Winter besonders Florida. Hier gibt es für Groß und Klein einiges zu erleben. Die Landschaft zeigt sich vielseitig: kilometerlange Sandstrände in Miami, Nationalparks der Everglades, tropische Natur in Key West. Die Kiddies kommen in einem der Freizeitparks wie den Universal Studios oder Disney World Resort auf ihre Kosten – Erwachsene übrigens auch.

Miami Beach

30 Grad heiß, weißer Sand, türkisblaues Wasser: Hier ist die Rede von den Malediven. Die Malediven bestehen aus 1.190 Inseln, von denen die meisten unbewohnt sind. Für touristische Zwecke werden gerade einmal 87 Inseln genutzt – aber wie! Wer Urlaub auf einer der kleineren Inseln macht, glaubt im Paradies zu sein. Die Malediven sind zwar nicht günstig, aber dafür unvergesslich. Ein Muss sind Unterkünfte auf dem Wasser, sogenannte Water-Villas oder -Bungalows. Hier kann man nach dem Frühstück auf der Terrasse sofort ins kühle Wasser springen. Die Malediven sind es wirklich wert, sein Sparschwein zu plündern.

Malediven_Privatfoto


Fotohinweise
Anguilla: BlueOrangeStudio – Fotolia.com
Tulum: Frédéric Prochasson – Fotolia.com
Miami: Tomalu – Fotolia.com
Sri Lanka: Fyle – Fotolia.com

CategoriesAllgemein
Uberding
Uberding

Seit der Gründung 2007 leben wir für abwechslungsreichen, hochwertigen Content und die eigene Weiterentwicklung. Wir schreiben für Menschen wie uns: 24- bis 40-Jährige mit einer ausgeprägten Lebenslust, breit gefächerten Interessen und Sinn für Ästhetik.