M

Mein Traum von Südafrika wird wahr #suedafrika_herzklopfen

Seit ich ein kleines Mädchen bin träume ich von Südafrika. Ich stelle mir vor wie ich den Tafelberg hinaufkraxel. Wie ich Kapstadt von oben sehen, oder die Skyline von Johannesburg Nachts erleuchtet. Ich stelle mir vor wie wir Südafrika von dort umarmen und den unterschiedlichsten Menschen dort begegnen.

Ich träume vom Land der Löwen und Giraffen aber auch von einer mir noch fremden Kultur und von Traditionen die mich Staunen lassen. Irgendwann hab’ ich diese Träume in die Sterne geschickt und wenige Jahre später kam die frohe Botschaft: Mein Traum solle wahr werden – ich bin eine von sechs, nach Südafrika eingeladenen Bloggern!

Und jetzt heißt es:

Africa, I Come

Zusammen mit Anne werde ich Johannesburg unsicher machen. Oder macht die Hauptstadt uns unsicher? Für diesen Fall bekommen wir einen Local Guide von Past Experiences. Wir werden “Joburg’s best kept secret”, das 44 Stanley erkunden und 24 Stunden mit den Jungs und Mädels von “SoWeToo”, einem Zusammenschluss junger, engagierter Menschen verbringen. Sie werden uns in das Leben des Townships einführen.

Außerdem darf ich mich auf ein Picknick mit Anne freuen bevor es mit den anderen vier Bloggern, dabei ist Willy, Markus, Sebastian und ein glücklicher Populis-Gewinner, nach Pilanesberg Nationalpark geht.

artikelbild

923351a

Black Rhino Lodge, Nashörner, Leoparden und Giraffen – here I am!

Nach einer Nacht im Busch geht es dann weiter mit einem Early Morning Game Drive. Ich bekomm jetzt schon rote Wangen vor Freude! Ende November geht es los! Kneift mich mal…

 

Titelbild via Mister Kai, Artikelbilder via ravelwick.co.za

CategoriesAllgemein
Mia
Mia

Mia Bühler ist ein echter Workaholic, könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Stuttgarterin aber mit den Füßen im Sand, dem Rücken an einer Palme und mit den Augen auf den Weiten des Ozeans – das iPad in Reichweite. Als Social Media Beraterin mit ihrer Agentur "creading" und Bloggerin in diversen Bereichen, ist die junge Mama immerzu unterwegs – kulinarisch bleibt sie sich gern auch mal treu und liebt handgeschabte Spätzle mit Soß’ aus Papas Küche.