P

Pommes Schranke dat! Moschino und Jeremy Scott für meine große Pommes-Liebe

Meine Liebe für gutes Essen ist groß. Wir lieben gesunde Gerichte, wir lieben es zu kochen und uns zum Essen zusammenzusetzen. Aber manchmal, da brennen bei uns die Sicherungen durch, und wir denken nur noch an eins: Fast Food! Ob mitten in der Nacht nach einem Abend voller Drinks, ob auf der Fahrt in den Urlaub oder auf dem Festival, manchmal gibt es einfach nicht besseres als Pommes, Burger oder Chicken Wings! Das dachte sich wohl auch Jeremy Scott, als er für Moschinos Fall/Winter Kollektion dieses Schätzchen designte. Moschino und Jeremy Scott geben also alles für meine fettig-salzige Liebe.

Moschino by Jeremy Scott
Moschino by Jeremy Scott
Moschino by Jeremy Scott
Gelb und Rot, diese Kombination löst bei mir natürlich erstmal eine einzige Assoziation aus, und wenn dann noch so plakativ das goldene, ikonische M auf dem Täschchen platziert ist… Naja, dann muss es einfach sein! Pommes mit Ketchup! Und am liebsten auch noch mit Mayo! Marsch, Mia will! Ziemlich gerne hätte ich auch den passenden, knallroten Statement Pullover aus einem soften Schurwoll-Kaschmir-Gemisch im lässigen Oversize-Fit.

Jeremy Scott ist ja für seine außergewöhnlichen Kreationen bekannt. Ob Sneaker mit Flügeln oder Pandabären, da scheiden sich natürlich die Geister, und auch ich führe meine neuste Errungenschaft natürlich nicht jeden Tag aus – aber man soll die Mode und sich selbst ja bekanntlich nicht zu ernst nehmen, und für ein Grinsen und ein Augenzwinkern sorgt die Tasche allemal! Und übrigens, in Schweden heißen Pommes “Strips”. Hier wurden die Kartoffelstäbchen gerne während Erotikdarbietungen in Stockholmer Nachtbars gegessen. Und dann beommt “Salz auf deiner Haut” plötzlich einen ganz anderen Charakter.

Moschino by Jeremy Scott
Moschino by Jeremy Scott
Moschino by Jeremy Scott


Fotos © uberding.net / Mia Bühler geshootet von Memografie.com, die Handtasche wurde mir dafür von Jades24 zur Verfügung gestellt. Für frisches Make-Up und Haare sorgte die bezaubernde Dani Berner. Vielen Dank.

CategoriesAllgemein
Mia
Mia

Mia Bühler ist ein echter Workaholic, könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Stuttgarterin aber mit den Füßen im Sand, dem Rücken an einer Palme und mit den Augen auf den Weiten des Ozeans – das iPad in Reichweite. Als Social Media Beraterin mit ihrer Agentur "creading" und Bloggerin in diversen Bereichen, ist die junge Mama immerzu unterwegs – kulinarisch bleibt sie sich gern auch mal treu und liebt handgeschabte Spätzle mit Soß’ aus Papas Küche.

  1. Pingback:Der SEAT Mii by Mango [Sponsored Video] – what's heart

Comments are closed.