S

Shoppen in den Mai: Klassiker, alte Bekannte und MSGM-Doubles

Wow, ein aufregender, ereignisreicher und auch etwas anstrengender April liegt hinter mir. Und während sich so einige traditionsgemäß zur Weinlagenwanderung aufmachen oder das Fahrrad aus dem Schuppen holen nutze ich meinen 1. Mai zum Nichtstun. Am Wochenende ist ganz viel Anspannung der letzten Wochen von mir abgefallen als ich endlich, endlich eine Zusage für meine Traumwohnung in Stuttgart bekommen habe (freut euch schon mal auf viele Einrichtungs-Posts!), und heute ist tatsächlich Zeit, diese Entspannung voll und ganz auszukosten. Auf der heimischen Sonnenterasse, mit schnurrender Katze auf dem Schoß und Laptop auf dem Tisch. Denn neben Erdbeerkuchen und Gesichtsmaske dient für mich zum Ausspannen auch das Klicken durch meine liebsten Blogs, Feeds und Shops.

Besonders schön ist es ja dann, wenn man plötzlich auf alte Bekannte im Sale stößt. So ging es mir zum Beispiel mit diesem Rock von Vila, den ich ursprünglich fürs Twenties-Outfit auf Mias und Thies Hochzeit ins Auge gefasst hatte. Ich hatte mich dann doch für ein Kleid entschieden, es aber schon wenig später bereut, den Rock nicht trotzdem gekauft zu haben – jetzt ist er bei trendfabrik.de auf 15 Euro reduziert und landet natürlich sofort im Warenkorb!

Rock von Vila

Im Sale habe ich da außerdem noch einen schlichten grauen Cardi mit Lederpatches von Vero Moda gefunden, so ein Teil das eigentlich jeder in irgendeiner Form hat. Mein bisheriges Flohmarkt-Exemplar gibt so langsam aber sicher den Geist auf und ich weiß: Die kühleren Abende auf meinem neuen Balkon (!) werden kommen, an denen ich mich in dieses wollige Teil einmummeln werde…

Cardigan von Vero Moda

Dem aktuellen MSGM-Hype kann ich mich nicht so ganz entziehen – muss ich mit Blick auf den Geldbeutel aber leider. Jetzt bin ich auf dieses etwas günstigere Exemplar von Rich&Royal gestoßen.. Kann das was, oder ist das nur ein fauler Kompromiss, was meint ihr?

MSGM-Look bei Rich&Royal

In dieselbe Richtung geht auch dieses Kleid von Koton, ich wünschte nur das Muster am Saum würde nicht so stark an den von mir verhassten Leoprint erinnern… Mal sehen ob ich mir einreden kann, dass das nur ein stark abstrahiertes Blumenmuster ist.

Etui-Kleid von Koton

Wie habt ihr euren 1. Mai verbracht? Shoppen, Eis essen, verliebt in der Gegend rumgrinsen?

CategoriesAllgemein
Lisa
Lisa

Lisa Mattis ist überzeugte Optimistin und hat ein innigeres Verhältnis zu ihrem Koffer als zu ihrem eigenen Bett. Die Flugbegleiterin ist wirklich immer unterwegs und würde auf offiziellen Formularen unter dem Punkt Beruf manchmal gern „Reisende“ eintragen. Ob im Flieger, im Dschungel oder auf den Straßen einer unbekannten Stadt, so lange die Kamera aufgeladen ist fühlt sie sich eigentlich überall wie zu Hause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.