S

Smart urban pioneers – wir wollen Innovationen für urbane (T)Räume!

Enthält Werbung

Großstadtherz oder Kleinstadtkind? Wer sich wie ich mit seinem Zuhause für eine große Stadt entschieden hat, mag meistens die rasendschnellen Impulse, die vielen Möglichkeiten und die sich ständig neu erfindenden Orte an den Straßenecken- und enden, die man entdecken kann und einen manchmal ganz schwindelig machen. Die andere Seite ist: endlose Runden durch überfüllte Straßen, um endlich einen Parkplatz zu finden, alle paar Meter Baustellenlärm, Häuserfronten statt Naherholung, betongraue Tristesse an Regentagen statt rauschendem Regen im Blättermeer und aneinander vorbei hastende Menschenmengen statt nettem „Hallo“ auf dem Weg zum Bäcker.

smart urban pioneers

smart urban pioneers für besseres Stadtleben

Damit unsere Städte ihre kleinen Defizite hier und da ausgleichen können, ist smart auf die Bildfläche getreten. Die kleinen Flitzer zeigen mittlerweile seit Jahren wie Mobilität im urbanen Raum funktionieren kann. Wie man Platz spart ohne auf Komfort verzichten zu müssen und auch noch in der vollsten Straße ein Schlupfloch zum Parken findet. Aber da geht natürlich noch mehr und deshalb ist Ende letzten Jahres über das Publishing Project smart magazine ein Wettbewerb an den Start gegangen, der smart urban pioneers sucht, die mit innovativen Projekten und kreativen Ansätzen das alltägliche Leben im städtischen Raum besser machen. Pioniergedanken gegen den Großstadtkoller quasi und Lösungen für die Herausforderungen im Tohuwabohu des urbanen Lebens. Am Ende der Competition werden die drei Siegerprojekte finanziell und kommunikativ von smart bei der Realisierung unterstützt, so dass der Mehrwert auch tatsächlich in der Gesellschaft ankommt. Weil es dabei am Ende um die Menschen geht, also um euch alle, macht es natürlich Sinn, dass jeder von euch mitentscheiden kann, welche Idee wirklich clever ist und unser Leben ein bisschen bunter, schöner und im besten Fall auch besser machen würde!

Eure Stadt, euer Leben – votet selbst für die smart urban pioneers!

Eigentlich ist es ganz einfach für uns vor den Bildschirmen. Wir dürfen uns zurücklehnen und unsere Stimme vergeben. Der smart urban pioneers Wettbewerb hat mittlerweile die Bewerbungsphase hinter sich und eine Jury hat die erste Runde Fleißarbeit gemacht und aus allen Einsendungen die zehn besten Einreichungen ausgewählt. Ab heute startet nun das große Voting, in dem wir mit unserer Stimme die Sieger bestimmen können. Wir bei Uberding lieben Innovationen, sind deshalb schon richtig gespannt und freuen uns mit unserem Vote eine kluge Idee in urbane Realität zu verwandeln! Klickt euch durch die Bilder der Ideen und stimmt beim Voting für euren Favoriten!

CategoriesAllgemein
Livia
Livia

Mit 5 Jahren wollte ich Archäologin werden, um verborgene Schätze zu finden. Diesen Wunsch habe ich heute immer noch, aber die Suche hat sich mittlerweile in die Welt vor meiner Haustür und die hinter meinem Bildschirm verlagert. Musik, die mein Herz zum tanzen bringt, Menschen, die mich begeistern, Bilder und Sprache, die mich verzaubern. Spannende Geschichten. Gerne auch Alltägliches, das durch einen Twist zum Besonderen wird. Manchmal braucht es einen zweiten Blick.
Mittlerweile starte ich meine Schatzsuchen vom Süden Deutschlands aus, wo ich momentan Medienwissenschaft und Anglistik studiere. Mode, Musik, Film, Literatur, leckeres Essen, Reisen, Kunst sind ein paar der Leidenschaften, denen ich immer wieder auf der Spur bin.
Ich mag gute Geschichten. Einige will ich teilen. Also bin ich nun bei Uberding.