u

uber-Tunes April 15 – Gönn dir mal 37:49 Minuten Pause

Endlich lässt sich die Sonne wieder richtig blicken und die Stimmung steigt wie draussen das Barometer. Die letzten Tage und Wochen hatten wir schon ordentlich unsere Freude mit ihr zu spielen, sei es während unseres Island Hoppings auf den Malediven oder vergangene Tage beim Kurztrip nach Santorini. Da kann es schon mal zu einem kleinen uber-Tunes Delay kommen. Rückblickend auf den April haben sich aber dennoch einige Netzperlen auf meinen Desktop eingefunden.

Son of Kick, dessen Bekanntschaft ich vor einigen Jahren an einigen gemeinsamen Gigs während des Dubstep Hypes machen durfte, überraschte mich die vergangenen Tage mit einem durchaus gelungenem “Busta Rhymes” Edit von “Touch it”. In der Vergangenheit war ich von ihm eher lautere Töne gewohnt.

“Burthday” von Sable (Half Dollar Club Edit) von 50 Cents in the Club ist nicht nur durch die Namensgebung des Tracks kreativ umgesetzt. Erinnert mich ein wenig an DJ Sets von “Shlohmo.

Ganz besonders freue ich mich aktuell über nun fertigen “Trve Hill” Jersey Club Remix von “Kanye’s” “All Day”, den ich schon während seiner Entstehung im Studio nebenan Tag für Tag gefeiert hab. Brett! Wird Zeit den erstmalig im Club zu spielen.

Neben den Hip Hop Edits finden sich aber auch diesen Monat wieder einige Future – Bass, – Soul und – Dancehall Tracks in den aktuellen uber-Tunes wieder. Also…

Gönn dir mal 37:49 Minuten Pause für alle Tracks. Es lohnt sich.

Press Play ►

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Unsere uber-Tunes findet ihr wie immer auch unten im Player der Seite damit ihr auch beim Surfen durch uberding in den Genuss kommen könnt.

CategoriesMusik
Thies
Thies

Blogger, Music Lover, Globetrotter, Platten Reiter, Technik Notnagel, Bewegtbild Einfänger, Unterwasser Atmer, solider Geduldsfaden, Mann von Frau von uberding