V

Vorfreude pur: Wir packen unsere Koffer für die Malediven

Enthält Werbung

Was “früher” ein Teil unseres Alltags war, fühlt sich jetzt plötzlich ganz ungewöhnlich und aufregend an: Das Packen! Im Schwäbischen sagen wir “jetzt geht’s dagegen” was so viel bedeutet wie, dass unsere Abreise nun kurz bevor steht. Zeit auch euch mitzunehmen. In diesem Artikel geht’s um unsere Reisevorbereitung, vor allem ums Packen für die Malediven. Weiter unten findet ihr unsere Packliste Malediven-Reise mit Kind.

Der erste von voraussichtlich fünf PCR-Tests, welchen wir uns in den nächsten knapp 20 Tagen unterziehen werden ist abgenommen, die negativen Ergebnisse liegen vor und wir sind sowas von startklar. Wir blicken dankbar einer Reise entgegen, die alles andere als selbstverständlich sein wird. Mit viel Vorsicht und noch mehr Vorfreude kann es am Montag losgehen: Die Malediven warten auf uns.

Insgesamt zwei Wochen werden wir in unserem allerliebsten Inselstaat verbringen. Unsere Reisetaschen stehen gepackt bereit und beinhalten nebst den vor allem bequemen und easy kombinierbaren Kleidungsstücken vor allem Sonnenschutz und kleine Osterüberraschungen für Neon.

Als dreiköpfige Familie reichen uns zwei Eastpak Taschen aus. Die Kleinere davon (M) würde bei manchen Airlines sogar als Handgepäck durchgehen. Da wir aber Sonnenmilch und die Reiseapotheke darin verstaut haben, geben wir beide Taschen auf. Mit Eastpak haben wir nebst RIMOWA (die geliebten Hartschalen-Koffer kommen vor allem bei kurzen Business-Reisen als Handgepäck mit) die allerbesten Erfahrungen gesammelt da sie so flexibel sind und durch die aufklappbaren zwei Hälften für uns perfekt in der Handhabe und zum “aus dem Koffer leben” sind.

Während unseres bevorstehenden Urlaubs werden wir zwar genug Zeit haben um uns in unserer Gartenvilla auf Kurumba einzurichten, aber beim Reisegepäck ist uns auch wichtig, dass es uns auf ganz viele Reisen zuverlässig begleiten kann. Unsere alte Eastpak Tasche war über 8 Jahre mit uns unterwegs und hat zwischenzeitlich ausgedient, da der Innenstoff nach der langen Weltreise gerissen ist und auch andere Abnutzungserscheinungen aufgetreten sind.

Ergebnis: Zwei neue Reisetaschen, die nicht nur optisch zueinander passen, sondern sich auch in ihrer unterschiedlichen Größe ergänzen. Weil es euch in meiner Instagram-Story so interessiert hat, fasse ich euch hier noch meine Liste an Must-Haves für eure Malediven-Reise zusammen.

Packliste Malediven-Reise mit Kind

  • Sonnenschutz! Wir nutzen LSF 30 und 50, haben für die ganze Familie Kopfbedeckungen dabei und sehr dunkle Sonnenbrillen da die Sonne auf den Malediven und durch den hellen Sand doch sehr extrem ist.
  • Leichte, lange Hosen! Männer sind in der Regel v.a. beim Abendessen verpflichtet lange Hosen zu tragen und auch für Neon und mich habe ich dünne aber lange Hosen eingepackt. Vor allem wenn ihr einheimische Inseln besucht, sollte in der Auswahl der Outfits daran gedacht werden, dass ihr euch in einem Inselstaat aufhaltet, das zu 100 Prozent muslimisch ist. Dies bedeutet auch, das im Koffer mindestens ein paar Teile sein sollten, welche die Schultern bedecken.
  • Entertainment! Uns wurde es wider erwartend einiger Malediven-Urlaub-Vorurteile zwar noch nie langweilig auf den Malediven, ihr solltet aber beachten, dass es keine großen Shopping-Möglichkeiten im Inselstaat gibt. Wir bringen Sand-Spielzeug und ein bisschen was zum Malen und Rätseln (Uno Uno, früher vor allem auch die Water-Wow- und Kratze-Bücher) für die Zeiten am Tisch mit.
  • Moskito-Schutz braucht ihr in der Regel auf den Malediven nicht und wird für den Fall, dass die Insel nicht “besprüht” wird, für die Gäste bereit gestellt. Für die Reiseapotheke empfehlen wir aber auf jeden Fall ein Antiallergikum, falls allergische Reaktionen beim Essen o.ä. auftreten, Schmerzmittel und Nasenspray (auch für den Flug). Viele Resorts haben ihre eigenen Ärzte, Medikamente die nicht so gängig sind (wie in meinem Fall “Thiamazol”, müssen aber aus angrenzenden Ländern bestellt werden und haben daher einen entsprechend langen Anreiseweg.
  • Badeschuhe! Auf den Malediven gibt es zwar überwiegend feine Sandstrände aber gerade für Kinder, die doch mal wilder und unachtsam im Wasser herumtollen lohnen sich gute Strandschuhe, damit es zu keinen Verletzungen durch scharfe Korallen kommt.

Wichtiger Hinweis in Sachen Nachhaltigkeit: Bitte denkt daran eure leeren Behältnisse wie z.B. von der Sonnenmilch wieder einzupacken und den Müll auf den Malediven so gering wie möglich zu halten. Das gleiche gilt natürlich für Batterien und Co.

CategoriesAllgemein
Mia
Mia

Mia Bühler ist ein echter Workaholic, könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Stuttgarterin aber mit den Füßen im Sand, dem Rücken an einer Palme und mit den Augen auf den Weiten des Ozeans – das iPad in Reichweite. Als Social Media Beraterin mit ihrer Agentur "creading" und Bloggerin in diversen Bereichen, ist die junge Mama immerzu unterwegs – kulinarisch bleibt sie sich gern auch mal treu und liebt handgeschabte Spätzle mit Soß’ aus Papas Küche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.