M

Meine Lettland Reise – Ein unerwartetes Abenteuerparadies für Naturliebhaber

Enthält Werbung

Schon gewusst? Lettland, das charmante baltische Land an der Ostsee, hat nicht nur eine reiche Geschichte und beeindruckende Architektur zu bieten, sondern ist auch ein wahres Paradies für Abenteurer und Naturliebhaber.

 

Eine 7-tägige Pressereise voll gepackt mit Aktivitäten ist für mich eher ungewöhnlich lang. Da kommt als Fotografie-Begeisterter schon einiges an Content zusammen. Hier sitze ich nun am Rechner und versuche die 260 GB Foto- und Videomaterial nicht nur für mich und euch visuell zu verarbeiten, sondern erlebtes auch in Textform wiederzugeben. Gar nicht so einfach, bei so viel Input. Ok, let’s go!

Lettland verfügt über mehr als 3.000 Seen, die sich malerisch inmitten unberührter Landschaften erstrecken. In dieses Naturparadies bin ich von Frankfurt am Main aus gestartet, nach gut zwei Stunden lande ich in Riga, der Hauptstadt Lettlands. Preislich lag die Flugreise bei rund 230 Euro, was Lettland zu einem erschwinglichen Ziel für eine aufregende Entdeckungsreise macht. Hier kommen fünf Must-Dos, die ich in meiner Woche in Lettland erleben durfte:

1. Pirts – Das landestypische Smoke Sauna-Erlebnis. Ein Besuch in Lettland ist nicht komplett, ohne die traditionelle Smoke Sauna, die sogenannte „Pirts“, zu erleben. Bei einem Kräuter-Ritual in der Sauna tauche ich ein in die lettische Kultur und erlebe eine einzigartige Reinigung für Körper und Seele.

Nachdem ich die wohltuende Hitze genossen habe, werde ich mit einer erfrischenden und belebenden eiskalten Abkühlung in einem Naturpool belohnt. Ganz ehrlich, als ich gefragt wurde. „Thies? Sauna? Bist du dabei? Antwortete ich mehr aus Reflex mit: „Ja klar!“

Dass ich wenige Minuten später mit jemandem, der mir bis dato noch total fremd war, splitterfasernackt ein lettisches Sauna-Ritual-Erlebnis teile, kam mir in diesem Moment noch nicht in den Sinn.

Manchmal sollte man im Leben einfach ja sagen, ohne zu viel zu überlegen. Das war für mich schon eine kleine Lifetime Experience.

Ein Anbieter, der neben diesem nicht alltäglichen Wellness Ritual auch traumhafte Cabins in Mitten der lettischen Natur anbietet, ist ziedleja.lv. Unbedingt rein- und dort dann rausschauen!

2.Stand-Up-Paddle im Sumpf des Nationalparks Leilais Kemeru Tirelis. Es ist 03:00 Uhr in der Nacht und mein Wecker klingelt. Wenige Augenblicke später bin ich bereit für das wohl beeindruckendste Abenteuer meiner Lettlandreise. Eine halbe Stunde von unserer nächtlichen Unterkunft (ein Schloss) entfernt, starten wir im Morgengrauen in unser SUP-Abenteuer im Sumpf des Nationalparks Leilais Kemeru Tirelis. Das sanfte Gleiten auf dem Wasser, umgeben von Nebelschwaden, ist ein wahrhaft magischer Moment. Die Ruhe und atemberaubenden Schönheit der Natur ist malerisch, während ich den Sonnenaufgang über der scheinbar endlosen Sumpflandschaft beobachte. LŪZUMPUNKTS.LV ist ein Anbieter, der diese Aktivität ermöglicht und mich in diese faszinierende Welt eintauchen ließ. Der Kemeri-Nationalpark besteht übrigens aus zu 57 Prozent aus Wald, zu 24 Prozent aus Moor/Sumpfland und zu rund 10 Prozent aus Wasser. Das Reservat eröffnet seinen Besuchern ein weites Feld an möglichen Aktivitäten, für uns waren die SUPs genau das Richtige, um in die Stimmung einzutauchen.

3.Kajak-Tour im Brasla River. Als Teenager war ich einst im Kajakverein. Diese äußerst wackeligen, hölzernen Rennkajaks hatten reichlich wenig mit den als Tourismusaktivität zu buchenden Booten zu tun, doch jedesmal wenn ich die vergangenen Jahre in eines dieser Boote stieg, erinnerte mich gerne an diese Zeit zurück.

Auf meiner Kajak-Tour entlang des Brasla River, welcher von einigen kleinen Stromschnellen, sowie natürlichen Hindernisse gesäumt ist, bin ich ganz in meinem Element Wasser. Ich paddle durch malerische Landschaften, kämpfe mich über umgefallene Baumstämme und manövriere durch enge Kurven. Diese Tour ist nicht nur ein kleiner Adrenalinkick, sondern auch eine großartige Möglichkeit, die unberührte Natur Lettlands aus einer neuen Perspektive zu entdecken. Während einer kleinen Snack-Pause an einem der sandigen Ufer des Brasla tanke ich Energie für die letzte vor mir liegende Etappe und genieße das Gefühl der Freiheit auf und am Wasser.

4.E-Mountainbike Tour zum Feuchtgebiet Palšu Purvs (Palsa Sumpf). Für diejenigen, die gerne auf zwei Rädern unterwegs sind, ist eine E-Mountainbike-Tour zum Feuchtgebiet Palšu Purvs im Landschaftsschutzgebiet Jurmudas Ebers ein absolutes Muss. Im Vidzeme-Hochland in der Nähe von Erglia und Jumurdas gelegen, bietet das Palšu-Sumpfgebiet eine einzigartige und faszinierende Landschaft. Der einzige Weg dorthin führt über die malerische Miljona-Straße, die von idyllischen Wäldern gesäumt ist. Vom Bistro Café und E-Mountnebikeverleih des ehemaligen Bahnhof Ērgļi startet die ca 32km lange, geführte Rundtour in die unberührte Natur.

5.Segelboot-Tour auf die Ostsee. Am letzten Abend erwartete mich als letzte Aktivität auf den Wasser ein maritimes Abenteuer. Ich begebe mich als Passagier eines Segelboots auf die Ostsee um hier meinen letzten Sonnenuntergang während dieser Reise zu erleben. Der frische Seewind, ist eine willkommene Erfrischung zu den sonnigen und heißen vergangenen Tagen und ich genieße die Weite des rauen Meeres. Die Segelboot-Tour bietet nicht nur unvergessliche Ausblicke auf das Wasser, sondern auch die Möglichkeit, die reiche Tierwelt der Region zu entdecken. Einige Seevögel segeln im orange gefärbten Himmel, während ich in Gedanken in die Freiheit des Ozeans abtauche.

Mein Fazit zur Lettland Reise

Lettland ist zweifellos ein Reiseziel, das das Herz eines jeden Abenteurers höher schlagen lässt. Mit einer Fülle an atemberaubenden Landschaften, unberührter Natur und aufregenden Aktivitäten bietet das Land eine einzigartige Erfahrung für Reisende, die nach neuen Abenteuern suchen. Egal, ob du dich in einer Smoke Sauna entspannst, auf dem Wasser paddelst, die Landschaften mit dem Fahrrad erkundest, oder die Hauptstadt Riga entdeckst – Lettland wird dich mit seiner Schönheit und Vielfalt begeistern. Packe deine Kamera ein und mache dich bereit für ein unvergessliches Abenteuer in diesem faszinierenden Land!

Übrigens findest du auf unserem Instagram-Kanal gleich mehrere Videos zu dieser Reise. Viel Spaß beim Stöbern!


Die Lettland Reise wurde organisiert von Latvia Travel Latvia Travel. Mein besonderer Dank geht an Ilze als Tour Guide eine großartige Gastgeberin war, sowie an Tom und Lauris für ihren Fotosupport, damit ihr mich hier auch auf dem ein oder anderen Bild sehen könnt. Natürlich auch an die unterhaltsame Reise-Truppe und alle Organisatoren. Auf bald!

Categoriesoutdoor
Thies
Thies

Blogger, Music Lover, Globetrotter, Platten Reiter, Technik Notnagel, Bewegtbild Einfänger, Unterwasser Atmer, solider Geduldsfaden, Mann von Frau von uberding

Comments are closed.