O

Outfit: mint&berry autumn / winter 2013 / 2014 [Win!]

“Draußen pfeift ein kalter Wind durch die Straßen, drinnen erzählen Vintage-Möbel an gemütlichen Nachmittagen die Geschichten vergangener Zeiten. Die lederne Tasche wird an die Theke gehängt, die Pudelmütze auf der Stuhllehne abgelegt. Die Wangen von der Kälte gerötet, ein herausforderndes Lächeln im Gesicht. […]”

mint&berry erzählt uns im Herbst / Winter Lookbook Geschichten vom Berliner Winter und auch wenn es mir Ende-August wirklich noch schwer fällt mich auf diese Tage zu freuen, trage ich zwei ausgewählte Lieblinge der Kollektion bereits jetzt voller Freude. Wir sind hier im tiefsten Bayern und gönnen uns ein paar Tage Ruhe. Ein paar Tage Natur. Und ein paar Tage die perfekt Kulisse um sich ein bisschen auf den kommenden Herbst einzustimmen. Mit der Sauna hier, den köstlichen Teesorten und der wilden Natur um uns herum fällt das auch gar nicht so schwer!

mintberry03 mintberry05mintberry01

mint&berry trifft mit der Kollektion genau mein Bedürfnis nach “modernen Klassikern”, wie Fifties-Silhouetten gepaart mit feminin-mädchenhaften Basics. Rosenmuster, schwarze Lederkrägen, Plisseekleider und puristische A-Linien-Mäntel. Das junge Label wirft hier eine ziemlich gelungene Kollektion auf den Markt, von welcher man sich auch gerne mal ein paar Teilchen mehr leisten kann.

Und wer wie ich, dieses Jahr doch noch ein paar wundervolle Sommerwochen (Malediven, Mallorca und Südafrika!) vor sich hat, wird auch mit ein paar leichten Kleidern fündig!

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

mint&berry-Fans dürfen sich übrigens auch über diese Neuigkeit freuen:  Ab Herbst / Winter 2013 /2014 bietet das Berliner Label seinen Großstadtmädchen auch die passenden Accessoires für einen feminin-coolen Look. Ledertaschen und Rucksäcke, Schals, Muffs, Mützen sowie Stirnbänder ergänzen in der kommenden Saison erstmals die Kollektion! Als kleines Give Away an unsere Lerinnen verlosen wir die kleine Tasche hier einmal in Schwarz und einmal in Bordeaux.

mint&berry_AW13-14_blog2

Um eine der zwei möglichen Gewinnerinnen zu werden, kommentiert diesen Beitrag mit eurer Vorfreude auf den Herbst 2013. Worauf freut ihr euch, was ist das schönste an eurem ganz persönlichen Herbst 2013?

Außerdem freuen wir uns natürlich immer auf neue Fans auf unserer Facebook-Site und auf unserem Insta-Channel!

CategoriesAllgemein
Mia
Mia

Mia Bühler ist ein echter Workaholic, könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Stuttgarterin aber mit den Füßen im Sand, dem Rücken an einer Palme und mit den Augen auf den Weiten des Ozeans – das iPad in Reichweite. Als Social Media Beraterin mit ihrer Agentur "creading" und Bloggerin in diversen Bereichen, ist die junge Mama immerzu unterwegs – kulinarisch bleibt sie sich gern auch mal treu und liebt handgeschabte Spätzle mit Soß’ aus Papas Küche.

  1. Mia
    Mia says:

    …unglaublich, so viele Kommentare! Ich bin ja doch nicht alleine mit meiner Vorfreude auf die düstere Herbststimmung, die Melancholie und die Winde die mich tiefer im Jackenkragen sinken lassen! Danke an alle für eure Gedanken und die wirklich schön gewählten Worte!

    Meine Favoriten sind Ina und Nadine, eine Mail geht gleich an euch raus!!!

  2. Sina says:

    Ich freue mich riesig auf die schönen Farben, die Laubspaziergänge und die Zeitumstellung (eine Stunde mehr Zeit im Leben) :-)

  3. Sarina says:

    Was für die einen der Frühling, ist für mich der Herbst! Der Nebel der durch die Strassen kriecht, die Blätter an den Bäumen und die Blumen in ihren wunderschönen Farben, der ganz spezielle Schein der Sonne, der Duft der in der Luft liegt, die Herbststürme… All das lässt mich aufleben, mich lebendiger fühlen. Ich liebe den Herbst wirklich und finde es immer ein wenig traurig das er so schnell vorbei ist…

  4. Nadine Höger says:

    Herbsttag

    Herr: es ist Zeit.
    Der Sommer war sehr groß.
    Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren,
    Und auf den Fluren lass die Winde los.
    Befiehl den letzten Früchten voll zu sein;
    Gib ihnen noch zwei südlichere Tage,
    Dränge sie zur Vollendung hin und jage
    Die letzte Süße in den schweren Wein.

    Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr.
    Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben,
    Wird wachen, lesen, lange Briefe schreiben
    Und wird in den Alleen hin und her
    Unruhig wandern, wenn die Blätter treiben.

    Rainer Maria Rilke(Herbst 1902)

    Es ist eine melancholische Zeit der Herbst…man kann der Natur zuschauen, wie sie sich für den kalten Winter vorbereitet und jedes Leben sich zurück zieht. Auch wir Menschen tun das, und wer dies allein tun muss kann diese Zeit als sehr schwer erfahren. Wer aber nicht allein ist, kann diese Zeit auch als ein Geschenk empfinden. Das Besinnen aufeinander und auf die wichtigen Dinge, das Tempo rausnehmen und bei einem gemeinsamen Spaziergang durch die bunten Blätter sich erinnern….
    Ich freue mich darauf!

  5. Karo says:

    Ich freue mich am meisten darauf, dass unsere kleine Tochter nun bald laufen kann und wenn ich an Herbst denke kommen mir da ganz emotional und romantisch Bilder von der kleinen Kröte im Herbstlaub in den Kopf. Wie sie mit ihren kleinen festen Baby-Kleinkind-Beinchen durch das Laub läuft und ihre Umgebung aufsaugt und für sie die Farben des Herbstes ganz neu sind…und mich sehe ich dabei mit dem tollsten Mann der Welt in der Herbstsonne sitzen und unser Glück genießen… :)

  6. Bea says:

    Ich freu mich drauf dass man wenn es draußen so kalt wird sich man nochmal im Bett umdreht und mit seinem liebsten kuschelt. Außerdem kommt wieder die Zeit des Tee trinken. Sowohl die Tasche in Bordeaux und aber auch in schwarz würden Super zu herbstoutfits passen und das Spazieren durch Laub-bedeckte Strassen verschönern. Und wenn man dann wieder heim kommt gibt’s ein Gläschen Rotwein und es wird wieder gekuschelt. Super!

  7. Ina says:

    Umbruch.
    Wenn langsam die Sommerbräune aus den Gesichtern verschwindet und die Beine statt in Flip Flops in Ankleboots vorbeihuschen.
    Wenn die Mädchen so romantisch zart aussehen mit ihren Strumpfhosen, Strickpullis und dicken Schals und die Jungs zu echten Kerlen werden in Holzfällerhemden und Lederschuhen.
    Wenn die Erinnerung an laue Sommernächte noch ganz frisch ist und sich mit dem Geruch von Winter zu einer klaren, herben Luft vermischt.
    Wenn Melancholie, langsame Töne, verschlafene Sonntage, scharfe Kürbissuppe und Chai Latte so dazugehören wie vor wenigen Wochen noch Shorts und Grillabende.
    Dann ist er da, der Herbst, schmeißt buntes Blätterkonfetti von den Bäumen und lässt allabendlich die goldene Diskokugel langsam am Horizont versinken, wirft jeden Morgen die Nebelmaschine für uns an und lässt uns langsam, ganz langsam, den letzten Tanz vor der Winterpause genießen.

  8. sunnifa says:

    dicke, weiche Pullovers, Schals und Mützen, wärme Farben <3. langsamer vergehende Zeit. melancholische Gedanken. lange Spaziergänge. schöne, bunte und duftende Blätter. enspannte, gemütliche Tage zu Hause. beruhigende Regen. frisch gebrühter Kaffee. wärme der geliebten Person..
    can't wait!

  9. Mareike says:

    Ich freue mich auf schöne lange Spaziergänge mit ganz viel Laub und warmen goldenen Sonnenstrahlen.

  10. Inga says:

    Ich freue mich auf Strickpullis mit flatterigen Röcken, meine graue Lederjacke und tassenweise “Türkischer Apfel”-Tee. Und vielleicht auf die mint & berry Tasche in Schwarz :)

  11. janine Duda says:

    ich freue mich auf bestickte Kleider und Blusen mit Blüten, die einen romantischen Flair bewirken zudem hoffe ich, dass ich meine Ankle Boots und Pullover aus Strick auspacken darf.
    Ich möchte mit meiner neuen Burberry-Jacke durch den Regen tanzen.

    Viele Grüße Janine

  12. Christian Kaiser says:

    So sehr ich ja den Sommer und warme Temperaturen mag, freue ich mich im Herbst auf naßkalte, neblige Tage, an denen ich es mir am Kamin gemütlichen machen kann und ein gutes Buch lese oder mit meiner kleinen ein, zwei Gläser Wein trinke

  13. judith says:

    modisch freue mich vor allem auf wollkleider zu stiefeln und lederjacke – und ansonsten auf kuschelige sofastunden….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.