B

Burger, Bier und ‘ne Brünette: Das 87 in Bad Cannstatt

Kennt ihr bestimmt: Es gibt einfach Orte, an denen man sich besonders wohl fühlt in seiner alltäglichen Umgebung. Wo man sich gern regelmäßig mit Freunden und Bekannten trifft und sich zwar heimisch fühlt, aber dennoch nicht die Ende der eigenen vier Wände empfindet. Besonders in meiner Zeit in New York waren mir solche Orte enorm wichtig, aber auch in Stuttgart halte ich schon länger Ausschau nach einem “zweiten Wohnzimmer”.

Ganz spontan bin ich nun neulich dank Mia und Thies auf einen solchen Ort gestoßen: Das 87 in Bad Cannstatt. Der Laden ist genau das, was Stuttgart irgendwie leider nicht so oft hat: Ein Restaurant mit Wohlfühlfaktor und tollem Konzept, gleichzeitig aber modern und damit eben genau das, was wir jungen Weltenbummler mögen. Das Interior würde ebenso in New York, San Francisco oder Berlin funktionieren. Wäre meine Wohnung so groß, es würde bei mir ähnlich aussehen.

Bier ist nicht gleich Bier

Das wissen wir alle. Doch die Auswahl am feinen Gerstensaft ist nunmal leider meist sehr begrenzt – nicht so im 87. Dort umfasst die Karte alles, was das Biertrinkerherz begehrt, sodass das Restaurant besoders für Craft Beer Fans eine ideale Anlaufstelle ist. Bei einem IPA musste ich an meine Zeit in New York zurückdenken, während ich dann später zum Essen ein Rauchbier gönnte. Das wurde mir von der Bier-Sommelière und Betreiberin des 87 empfohlen und ich muss sagen: Geiler Scheiß, vor allem zum Pulled Pork Burger!

Soul Food at its best im 87 in Bad Cannstatt

Apropos Burger: Nicht nur in Sachen Bier ist das 87 in Bad Cannstatt einen Besuch wert. Auch für #Foodporn ist gesorgt, ob mit leckerem Brot und frisch zubereiteten Dips zur Vorspeise oder diverse Burger oder Steaks als Soul Food Hauptgericht. Und wem das noch nicht reicht, der sollte definitiv einen Blick auf die Dessert-Karte werfen. New York Cheesecake oder Apple Crunchy – muss ich noch mehr sagen?

Shop Mias Look

 

CategoriesEatding
Flo
Flo

"Ain't life without style" - nach diesem Motto lebt Flo, der viel zu viele Schuhe besitzt und beim Sound eines vorbeifahrenden Sportwagens einfach grinsen muss. Eines Tages möchte er sich mal eine Scheune kaufen, um dort über Jahre hinweg an einem Auto herumzuschrauben.