S

Sommer-Accessoires von Rock ‚N‘ Rose

Sommer, Sonne, Sonnenschein – wir sind mitten in der, für die meisten wohl schönsten Zeit des Jahres angekommen. Diese Zeit wird modisch in ganz verschiedenen Facetten gefeiert. Während die Männerwelt auf Ibiza einen nicht allzu erfreulichen Badehosentrend für sich entdeckt hat, freuen sich viele der Mädels über das Revival der kurzen Leggings. Diese Shorts sind eher nicht so mein Fall, aber dafür gebe ich einem anderen Trend aus meiner Kindheit noch eine Chance: Plastikblumen.

Lana del Rey hat den Hype um den Blumenkranz (oder Flower-Krone) bereits 2012 wieder hervorgezaubert. Das brachte auch eine zauberhafte Entwicklung für das Label Rock ‚N‘ Rose mit sich. Das 2007 von den Schwestern Jess und Emily Jane Lathan gegründete Label hat sich nämlich auf kultige Blumenhaarreifen und festliche Kränze fokussiert.

Die Blumenschwestern entwerfen in einem Studio im Nordosten von England handgearbeitete Kollektion, die bereits eine berühmten Fangemeinde mit unter anderem Pixie Lott verzeichnen kann.

Pixie Lott für Rock 'N' Rose
Pixie Lott für Rock ‚N‘ Rose

Ein Label, welches rasant wächst und auf das ich jetzt auf jeden Fall einen Blick geworfen habe! Da lohnt es sich, für Kopfschmuck auch mal ein bisschen mehr zu investieren. Passt außerdem perfekt zu Gartenpartys, auf Sommerfeste und… wer hat eigentlich behauptet, dass Blumenmädchen auf Hochzeiten immer Kinder sein müssen? ;)

bloomMia2

Diese Fotos hat Memo Filiz von mir geschossen.

CategoriesOutfits & Favs
Mia
Mia

Mia Bühler ist ein echter Workaholic, könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Stuttgarterin aber mit den Füßen im Sand, dem Rücken an einer Palme und mit den Augen auf den Weiten des Ozeans – das iPad in Reichweite. Als Social Media Beraterin mit ihrer Agentur "creading" und Bloggerin in diversen Bereichen, ist die junge Mama immerzu unterwegs – kulinarisch bleibt sie sich gern auch mal treu und liebt handgeschabte Spätzle mit Soß"™ aus Papas Küche.

  1. Pingback:Flower Crowning – be the queen | thfshnblg

Comments are closed.