B

Brabant: Das Beekse Bergen Safari Resort & ein Kurztrip nach Den Bosch

Enthält Werbung

Beekse Bergen

Brüllende Löwen, Spaziergänge auf Kirchendächer und eine Bootsfahrt durch die Stadt. Einschlafen in einer Geräuschkulisse, die unweigerlich an die wilden Weiten Afrikas erinnert. Doch erstaunlicherweise findet man dieses faszinierende Spektakel mitten in den Niederlanden.

Um genau zu sein, in der Provinz Brabant, die uns beinahe jährlich für einen kurzweiligen Trip einnimmt und immer wieder aufs Neue zum Staunen bringt. Wenn ihr auf der Suche nach einer entspannten und dennoch aufregenden Auszeit für die ganze Familie seid, dann haben wir den perfekten Ort für euch: Beekse Bergen. Hier verschmelzen majestätische Landschaften, wilde Tiere und unzählige Aktivitäten zu einem harmonischen Ganzen, das deine Sinne verzaubern wird.

Beekse Bergen, ein Naturreservat und Safari-Park nahe Tilburg, ist ein wahrer Geheimtipp für Natur- und Tierliebhaber. Ehrlich gesagt bin ich kein großer Fan von klassischen Zoos. Da diese aber aus dem Leben mit Kindern nicht wegzudenken sind, ist der Safari-Park in den Niederlanden die perfekte Alternative. 

Schon bei der Ankunft empfängt uns eine Atmosphäre aus Ruhe, Familien-Komfort und Entspannung. Der Blick schweift über das modern gestaltete, neue Safari-Hotel, über hölzerne Klettergerüste und in die Landschaft integrierte Lodges. Hier beginnt unser Abenteuer.

Fast wie in Afrika: Übernachten im Beekse Bergen Safari-Resort

Die wunderschönen Unterkünfte in Beekse Bergen sind perfekt, um das Naturerlebnis abzurunden. Egal, ob du dich für eine freistehende Lodge für mehrere Personen, für ein Safarizelt oder ein modernes Zimmer entscheidest, du wirst in eine Welt des Komforts und der Entspannung eintauchen. Die Lodges sind harmonisch in die natürliche Umgebung eingebettet und bieten geräumige Zimmer sowie private Terrassen, um die malerische Landschaft zu genießen. Ein absolutes Highlight ist hierbei der Ausblick auf die Löwen, die nur durch einen Wassergraben von den Lodges getrennt sind. Unser modernes Zimmer liegt im zweiten Obergeschoss und bietet ein separates Kinderschlafzimmer und einen tollen Balkon, von dem wir die Aussicht auf Nashörner, Zebras und Giraffen genießen.

Die stilvollen Safari-Zelte vermitteln ein authentisches Camping Erlebnis, während die Bungalows mit mehr Platz und Privatsphäre aufwarten. Jede Unterkunft wurde mit Liebe zum Detail gestaltet und schafft eine harmonische Verbindung zur Natur. Hier kannst du zur Ruhe kommen, neue Energie tanken und die Magie von Beekse Bergen in vollen Zügen genießen.

Falls ihr mit eurem eigenen Zelt oder Camper anreisen wollt, könnt ihr als vierköpfige Familie schon ab 59 Euro die Nacht auf dem Gelände schlafen.

Zoo oder Safari in der freien Natur? Beekse Bergen bietet eine gelungene Alternative mit dem Safari Park

Während ich mich noch in die kleinen Holzschnitzereien verliebte, die die Türen unseres “Savanne Rooms” zierten, packte Neon schon eifrig seinen kleinen Koffer im eigenen Zimmer aus, um sich so schnell wie möglich ins Safari-Abenteuer schmeißen zu können. Auch Thies konnte den Start des Abenteuers nicht abwarten und zückte direkt die Kamera, um von unserer Terrasse aus wunderschöne Nahaufnahmen von Giraffen, Nashörner und Zebras festzuhalten. 

In den nächsten zwei Tagen ließen wir uns von den abwechslungsreichen Aktivitäten verzaubern, die der Beekse Bergen Safari Park zu bieten hat. Egal ob wir im eigenen Auto die auf der speziell dafür vorgesehene Route unsere Auto Safari genießen, die Gegend zu Fuß oder auf einem Boot erkundeten – unsere kleine Familie kam aus dem Staunen nicht mehr raus. Von majestätischen Giraffen, die mit ihren langen Hälsen durch die Baumkronen ragen, bis hin zu Nashörnern, die über die weiten Ebenen galoppieren – hier wird dir eine einzigartige Begegnung mit wilden Tieren geboten. 

Für diejenigen, die gerne das Wasser erkunden, bietet sich eine Safari-Bootstour. Lasse dich treiben, während du die Schönheit der Umgebung bewunderst und die leichte Brise auf deiner Haut spürst. Vielleicht entdeckst du sogar einige Wasservögel, die elegant über die Oberfläche gleiten.

Mehr Freizeitspaß und Familienaktivitäten gibt im Beekse Bergen Speelland

Doch Beekse Bergen hat noch mehr zu bieten als nur Safari-Abenteuer. Inmitten der idyllischen Landschaft findest du ein Paradies für Familien, in dem Spiel und Spaß großgeschrieben werden. Nicht nur die kleinen Abenteurer können sich im “Speelland” austoben, auch mich findet ihr hier natürlich wild kreischend auf dem Trampolin, im Tretboot oder mit den Füßen im kühlen Nass.

Zu Besuch in ’s-Hertogenbosch, der Hauptstadt der niederländischen Provinz Noord-Brabant

In die niederländische Stadt mit dem seltsamen Namen „’s-Hertogenbosch“ (kurz „Den Bosch“) fahren, mit offenem Mund dastehen, fantastische Reels drehen (Hallo Instagram!) und ganz beseelt von den weiteren Eindrücken in Brabant nach Hause gehen. So sahen unsere weiteren Tage in den Niederlanden aus.

Unterkunft zum Wohlfühlen: Uylenhof Hotel, Den Bosch

Gerade rechtzeitig vor dem Einbruch des Sommergewitters kommen wir in unserer Unterkunft an. Viel Platz, viel Gemütlichkeit und das alles in einer der schönsten Ecken der Stadt!


Unser Highlight: Die alte Eisenbahnbrücke im Naturschutzgebiet Moerputten

Bevor wir die charmante Stadt entdeckten, zog es uns noch einmal hinaus in die Natur, genauer gesagt zum bezaubernden Naturschutzgebiet Moerputten. Hier erwartete uns eine idyllische Wanderung durch eine magische Landschaft, die von Sümpfen, Wiesen und geheimnisvollen Wäldern geprägt war. Die Wege führten uns entlang alter Eisenbahntrassen und über hölzerne Stege, während wir das Zwitschern der Vögel und das sanfte Rauschen des Schilfs im Wind genossen.

Angekommen in “Den Bosch” konnten wir es kaum erwarten, die Vielzahl der Restaurants und Cafés zu entdecken. Für Thies‘ ging es im Zentrum der Stadt hoch hinaus: Die Sint-Janskathedraal, wie sie von Einheimischen genannt wird, ist die größte gotische Kathedrale der Niederlande und zählt zu den vier wichtigsten Baudenkmälern Brabants. Beeindruckend fanden wir vor allem den prächtigen Innenraum mit seinem hohen Gewölbe und die kunstvollen Glasfenster. Besonders schön war das Farbenspiel, welches entstand, sobald Licht von außen die Fenster zum Leuchten brachte. 

Während Neon und ich die Innenstadt weiter erkundeten, durfte Thies bis auf die Dächer der Kathedrale klettern. Beeindruckender Perspektivenwechsel und der Aufstieg wurde durch den schönen Blick über die historische Innenstadt belohnt. 

Tickets für diese einmalige Tour, die zwischen 60 und 75 Minuten dauert, kosten zwischen 10 und 15 Euro pro Erwachsenen (Preise variieren pro Tag) und 7,50 Euro für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren. 

Eine Bootstour mit Start im angesagtem Stadtteil „Tramkade“ bildete den perfekten Abschluss unserer Reise. Mit diesen besonderen Eindrücken und Erinnerungen verabschiedeten wir uns von Noord-Brabant und freuen uns bereits jetzt auf die nächste Reise in die vielseitige, niederländische Provinz!

CategoriesAllgemein
Mia
Mia

Mia Bühler ist ein echter Workaholic, könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Stuttgarterin aber mit den Füßen im Sand, dem Rücken an einer Palme und mit den Augen auf den Weiten des Ozeans – das iPad in Reichweite. Als Social Media Beraterin mit ihrer Agentur "creading" und Bloggerin in diversen Bereichen, ist die junge Mama immerzu unterwegs – kulinarisch bleibt sie sich gern auch mal treu und liebt handgeschabte Spätzle mit Soß"™ aus Papas Küche.