D

Die Wasserwoche mit Gerolsteiner: Stoßen wir an, auf’s gesund sein?

Schon wieder poppt in den Social Medias eine Challenge auf. Das scheint aktuell im Trend zu sein. Aber als ich erfuhr worum es da geht, wurde meine Neugierde dann doch geweckt. Denn es geht um ein so kostbares Gut, dass wohl nie aus der Mode kommt: Wasser!

Und genau so einfach sollte auch die Herausforderung klingen: Mineralwasser trinken. Sonst nichts. Keine Softdrinks. Kein Wein. Und auch keinen Kaffee. Eine Woche lang. Okay, das mit dem Kaffee könnte zunächst schwer werden, denn der Mensch ist eben ein Gewohnheitstier. Aber es winkt ja eine Belohnung. Nein, dieses Mal ist das kein Auto oder ein dickes Sparschwein voller Moneten. Es ist viel wertvoller: Es werden mein eigener Körper und mein Wohlbefinden sein, die es mir danken. Denn dazu werde ich in dieser Wasserwoche ganz besonders auf meine Gesundheit achten. Das bedeutet auf meine Ernährung und auf meine Fitness, die ich dieses Jahr ohnehin intensiviere.

Und weil das alles doch zusammen viel mehr Spaß macht, darf ich euch zur Wasserwoche mit Gerolsteiner vom 1. bis 7. September einladen. Jeden unter euch. Und fünf unter unseren Lesern wird Gerolsteiner jeweils 13,5 Liter Wasser gratis zuschicken! Abgefüllt in praktische 0,75-Liter-Flaschen, mit denen man seine Fitness ganz einfach in die Tasche stecken kann. Vom 14. Juli bis zum 17. August kann sich jeder auf der Seite www.projekt-wasserwoche.de oder auf der Gerolsteiner Facebook-Seite unter apps.facebook.com/projektwasserwoche bewerben. Am 19. August werden 2.000 Tester benachrichtigt. Auch hier auf uberding werde ich an diesem Tag unter allen Kommentaren zur Frage “Was tust du für deine tägliche Fitness?” 5 Gewinner aussuchen. Während der Aktionswoche versorge ich euch außerdem mit meinen persönlichen Tipps für einen gesunden Lifestyle.

gerolsteiner_artikel

Zusammen können wir dann zeigen wie einfach es sein kann, ein bisschen gesünder zu leben, und können uns auch gerne zuprosten bis wir die täglich empfohlenen Trinkmenge von 1,5 – 2 Litern geschafft haben. Im Schwimmbad, nach der Sauna, beim Yoga oder einfach auch mal abends im Club? Klingt das spannend für euch Schluckspechte?

Ich finde dieses Projekt kommt wie gerufen und passt in meine aktuelle Lebensphase, in der ich bewusst aktiver zu leben versuche. Und jetzt zieh’ ich mein Regencape an und springe eine Runde durch den Sommerregen. Und dann gibt’s ein Glas Wasser auf Ex und ich gebe meinem Körper ein Stück zurück, von dem was er am meisten braucht. Denn es geht nicht um Verzicht, es geht um den Gewinn! Also hoch die Gläser!


Gerolsteiner hat zu dieser Aktion eingeladen. Das Mineralwasser von Gerolsteiner ist geprägt durch die Geologie der Vulkaneifel: In der Region Gerolstein treffen zwei geologische Besonderheiten aufeinander: calcium- und magnesiumhaltiges Dolomitgestein und Kohlensäure vulkanischen Ursprungs. Diese einzigartigen geologischen Gegebenheiten finden sich auch innerhalb der Vulkaneifel nur speziell in Gerolstein; schon wenige Kilometer weiter sind die Wässer ganz anders mineralisiert. Mehr Infos zu Mineralien und Gesundheit findet ihr hier.

CategoriesAllgemein
Mia
Mia

Mia Bühler ist ein echter Workaholic, könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Stuttgarterin aber mit den Füßen im Sand, dem Rücken an einer Palme und mit den Augen auf den Weiten des Ozeans – das iPad in Reichweite. Als Social Media Beraterin mit ihrer Agentur "creading" und Bloggerin in diversen Bereichen, ist die junge Mama immerzu unterwegs – kulinarisch bleibt sie sich gern auch mal treu und liebt handgeschabte Spätzle mit Soß’ aus Papas Küche.