G

Gesunder Snack in gesunder Schüssel – Nachhaltiges Geschirr von Zuperzozial

Wir streben im Kleinen danach, unseren Alltag und unseren Lifestyle zu optimieren. Da wir das Reisen lieben und sich unser Geschäftsmodell auch im großen Teil vom Reisen finanziert, haben wir viele andere Ansatzpunkte, um unseren Lebensstil nachhaltig zu gestalten.

Hier spreche ich von Mode, Kosmetik und auch von Haushaltsartikeln wie Geschirr. Egal ob zu Hause oder unterwegs, wenn umweltbewusstes Design auf Funktionalität trifft, sind genau die Punkte erfüllt, auf die es bei uns ankommt. Während ich zu Hause auf hochwertiges Steingut Geschirr setze, sieht es für unterwegs anders aus.

Als Familie legen wir dann viel Wert darauf, unser eigenes Geschirr auch mit zu nehmen. Egal ob in den Garten oder in den Camper. Dann müssen es, schon auf Grund der Sicherheit unseres kleinen Sohnes, bruchsichere Tassen und Becher sein. Auf der Suche nach langlebigen Schüsseln und Teller haben wir jetzt Zuperzozial für uns entdeckt.

Zuperzozial hat sich zum Ziel gesetzt Produkte, die sich aus Bambus, Mais und Melaminharz bestehen, her zu stellen, die unsere Welt auf eine intelligente Art und Weise respektieren. Dabei entstehen zeitgemäße Produkte in ansprechenden Farben.

 

Wir haben neben den Pasta- und den Kuchen-Tellern auch noch Schüsslen und Bambus-Strohhalme der von Zuperzozial aus Amsterdam.

Und das kommt in die Schüssel:

Selbst gemachtes Granola vom Blech


In den heißen Jahreszeiten lieben wir lockere Snacks wie natürlich Wassermelone, Joghurt und Müsli. Das schnelle, selbstgemachtes 10-Minuten-Granola schmeckt super und ist ganz individuell nach deinem Geschmack mixbar. Im Herbst verwende ich als Zusatz getrocknete Äpfel und viel Zimt, jetzt im Sommer vor allem noch getrocknete Beeren.

Und das kommt sonst noch auf’s Blech:

  • 300 g Haferflocken
  • 100 g gehobelte Mandeln
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Salz
  • etwas Vanilleextrakt
  • 100 g Kokosöl
  • 125 g Honig

 

Euren Ofen stellt ihr auf 180 Grad (bei Umluft auf 160 Grad). Blech mit Backpapier belegen. Jetzt vermischt ihr eure Zutaten wie Haferflocken, Mandeln, Kerne, Zimt, Salz und Vanilleextrakt.

 

Das Kokosöl und den Honig erhitzt ihr in einem kleinen Topf. Immer wieder umrühren nicht vergessen. Anschließend gebt ihr die klebrige Flüssigkeit zu der Haferflocken-Mischung geben. Alles mit einem Kochlöffel oder Teigspatel gut vermischen, bis alles feucht ist. Jetzt darf die Mischung aufs Blech und ab in den Ofen – für etwa 10 Minuten!

Das einfache Granola Rezept kommt dann ohne zusätzlichen Zucker aus und das Ergebnis ist super lecker und crunchy! Bevor ihr es in ein Vorratsglas füllt, unbedingt vollständig abkühlen lassen! Lasst es euch schmecken!

 

CategoriesInterior Design
Mia
Mia

Mia Bühler ist ein echter Workaholic, könnte sie es sich aussuchen, träfe man die Stuttgarterin aber mit den Füßen im Sand, dem Rücken an einer Palme und mit den Augen auf den Weiten des Ozeans – das iPad in Reichweite. Als Social Media Beraterin mit ihrer Agentur "creading" und Bloggerin in diversen Bereichen, ist die junge Mama immerzu unterwegs – kulinarisch bleibt sie sich gern auch mal treu und liebt handgeschabte Spätzle mit Soß’ aus Papas Küche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.