Instant Ink und Paper-Add-on-Service
Z

Zwischen Familientrubel, kreativen Auszeiten und anderen To-Dos

Als berufstätige Mutter von zwei lebhaften Kindern weiß ich, wie wertvoll jede Minute im Alltag ist. Zwischen Arbeit, Haushalt und gemeinsamen Familienunternehmungen bleibt oft wenig Zeit für die kleinen Dinge. Wenn der Kopf dann auch noch an mehreren Orten gleichzeitig ist, kann es schnell passieren, dass diese kleinen, aber wichtigen Dinge vergessen werden.

Das Nachbestellen von Druckerutensilien zählte dazu – bis jetzt. Besonders mit jüngeren Kindern im Haus gibt es viele Situationen, in denen der Drucker zum Einsatz kommt. Ob es darum geht, für den Großen Arbeits- oder Lernblätter für die Hausis auszudrucken oder kreative Beschäftigungsideen für die anstehenden Herbsttage – ein zuverlässiger Drucker ist unerlässlich. Übrigens auch dann, wenn ich für die Arbeit Artikel- oder Printprodukte gegenlese, ich bin einfach Fan davon, ab und zu Gedrucktes in meinen Händen zu halten. Hand hoch, für ähnliche Vorlieben! Mit dem „HP Instant Ink Service für Papier“ kann ich mich darauf verlassen, dass ich jederzeit auf solche Momente vorbereitet bin.

Der Drucker, der mitdenkt – smarte Lösung im Familienalltag

HP weiß, wann’s knapp wird und kümmert sich drum. Ich muss mich nicht mehr darum sorgen, ob genug Tinte für die kreativen Zeichnungen meiner Jungs da ist oder ob das Papier ausreicht, um ein mehrseitiges Dokument für die Arbeit zu drucken. Sobald sich der Vorrat dem Ende zuneigt, benachrichtigt mein Drucker automatisch HP, welche mir anschließend ohne zusätzliche Transportkosten Nachschub zukommen lassen. Direkt an meine Haustür. Falls uns selbst die kreativen Ideen ausgehen sollten, bietet HP übrigens auch passende Vorlagen zum Ausdrucken an. Unter den „HP Printables“ findet ihr nicht nur Masken oder Ausmalbilder sondern auch Rätsel- und Lernblätter!

Ein Abo-Service nach meinen Bedürfnissen

Der „HP Instant Ink Service für Papier“ sorgt dafür, dass ich immer druckbereit bin. Und zwar perfekt angepasst an meinen Druckbedarf. Es gibt verschiedene Tarifoptionen für Papier und Tinte basierend auf Seiten. Das heißt, je nachdem, wie viele Seiten wir in etwa pro Monat drucken, wähle ich das für uns passende Abonnement.

 

Nicht verbrauchte Seiten werden in den nächsten Monat mitgenommen und verfallen nicht. Der Tarif kann monatlich, ganz nach Bedarf, gewechselt werden.

 

Ersatzpatronen werden erst dann versandt, wenn wir sie brauchen. Dabei habe ich jederzeit die Möglichkeit, zu kündigen oder flexibel zwischen den Tarifen zu wechseln. Das kommt mir besonders in der herbstlichen Jahreszeit entgegen, wenn meine Jungs mehr Zeit damit verbringen, sich kreativ beim Malen auszutoben, anstatt im Regen zu kicken.

Wer selten druckt, kann den Service für Tinte bereits für 0,99€/Monat und den Service für Toner für 1,99€/Monat nutzen. Dafür bekommt man neben Tinte oder Toner eine kostenlose Lieferung und auch Recycling gleich dazu. Alle genauen Informationen zu den einzelnen Abo-Modellen findet ihr auf der Website des HP Instant Ink Service für Papier.

Für mich als Mama ist es eine Erleichterung zu wissen, dass mir der „HP Instant Ink Service für Papier“ von HP diese Verantwortung abnimmt (übrigens erzählt euch meine Kollegin Tasi von der Nutzung in unserem Office). So kann ich mich um andere Dinge kümmern und die Zeit für die wichtigen Momente im Leben nutzen.

Übrigens: Wie der Einsatz dieses Services bei uns im Alltag aussieht und welche kreativen Ideen wir euch dazu für die grauen Tage gesammelt haben, findet ihr jetzt im Reel.

CategoriesAllgemein